Chancen und Gefahren des technologischen Fortschritts

Nicht erst seit heute ist uns bewusst, dass unsere Ressourcen nicht im aktuellen Ausmaß gewonnen werden dürfen, unsere Ökosysteme unter den globalen Wirtschaftsaktivitäten leiden und ein großes soziales Ungleichgewicht zwischen globalem Süden und globalem Norden vorherrscht. Neue Technologien ermöglichen Lösungsansätze in allen Sektoren, werfen jedoch auch neue Fragen und Herausforderungen auf. Wie handeln wir als Konsument*innen und kritische Bürger*innen in einem der reichsten Industrieländer dieser Erde? Hintergründe über Chancen und Risiken des technologischen Fortschritts werden in Unterrichtsbeispielen zu Themen wie Energie, Mobilität, Gentechnik und Ernährung mit vielfältigen Lernmethoden unterlegt angeboten.
 

Materialien zum Thema

Neue Mobilität: E-Speicher, Brennstoffzelle und neue Technologien

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Oberschule, Gymnasium

Fracking - Erdgas um jeden Preis

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Gymnasium

Fleisch ohne Tier?

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Oberschule, Gymnasium

Energiespeicher der Zukunft

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Oberschule, Gymnasium

Energie im Wandel

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Gymnasium

Ein Handy mit gutem Gewissen

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Gymnasium

Die fossile Energiefalle

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Gymnasium

CCS – CO2-Speichern für später

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Gymnasium

Ausstieg aus der Kohle

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Oberschule, Gymnasium

Birgit Benesch-Jenkner

Referentin für Umweltbildung mit Fokus auf Erneuerbare Energie und Klimaschutz. Dipl.-Ing., Klimaschutzmanagement für Gemeinden und Bildungseinrichtungen, Coaching von Bildungseinrichtungen zur Gestaltung und Umsetzung von Konzepten in den oben genannten Fachbereichen.
Projekttage zu Erneuerbarer Energie, Neue Mobilität, Klimaschutz, Fleischkonsum, Smartphone/ Ressourcengerechtigkeit, Kreislaufwirtschaft.

Telefon: 0172 - 6322182