Was ist bne?

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Globales Lernen (GL) sind zwei eng verwandte Bildungskonzepte, die Themen integrativ und multiperspektivisch bearbeiten. Beide orientieren sich am Leitbild der Nachhaltigkeit und berücksichtigen bei der Analyse der Realität ökologische, soziale und ökonomische Fragestellungen auf lokaler und globaler Ebene. Beide Konzepte haben historisch andere Wurzeln. Trotzdem sind heute die Synergiepotentiale hoch und Angebote beider Konzepte auf dem Portal vereint. Eine übersichtliche Zusammenfassung über die Historie sowie Ziele und didaktische Prinzipien der BNE bietet dieses BNE-Factsheet.

Eine kurzweilige Einführung in BNE und die die Umsetzung auf nationaler Ebene bietet dieses Erklärvideo des BMBF:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Das Video gibt eine kurze Erläuterung zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung und erklärt konkret die Inhalte des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Copyright: BMBF

Das Sächsische BNE Portal das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Sächsischen Kultusministerium, der Engagement Global GmbH und dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen, die im Jahr 2014 entstand. Inzwischen wird es auf Grundlage einer Kooperation zwischen dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen (ENS) als Träger und dem Sächsischen Ministierium für Kultus (SMK) als Förderer betrieben. Mit der Redaktion ist die Fachstelle Globales Lernen & BNE in Sachsen bei arche noVa e.V. beauftragt, unterstützt durch einen Redaktionskreis.


Das Portal ist ein Beitrag zur Umsetzung des Klima- und Energieprogramms Sachsen und der von der Sächsischen Staatsregierung am 22. Januar 2019 beschlossene „Sächsische Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung (LS-BNE)“. Es wird gefördert durch