Ein Handy mit gutem Gewissen

In diesem Unterrichtsbeispiel setzen sich die Schüler*innen mit der Verletzung von Menschen- und Umweltrechten bei der Gewinnung von Ressourcen für die Herstellung von Mobiltelefonen auseinander. Außerdem lernen sie Recycling-Prozesse als nachhaltige Alternative kennen.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)

Lehrplanbezug: OS Klasse 9, CH / GY Klasse 10, ETH; Jahrgangsstufe 11, GEO

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Chancen und Gefahren des technologischen Fortschritts“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich schulische Bildung, informelles/non-formales Lernen
Schulart
Oberschule 9
Gymnasium 10, 11
Themen Bezahlbare und saubere Energie, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil