Aktuelles

Themenseite „Globales Lernen digital“ bietet zahlreiche Empfehlungen zur online-basierten Bildungsarbeit

Suchen Sie ein Online-Seminar-Angebot zu Möglichkeiten des Fairen Handels, möchten Sie sich einen Podcast mit Diskussionen zur Umsetzung von Globalem Lernen oder BNE im Schulalltag anhören oder sind Sie auf der Suche nach kurzen Clips und interaktiven Lerninhalten? Dann besuchen Sie doch mal die Themenseite „Globales Lernen digital“ der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke!

Einen Berg gestalten: Wettbewerb zur (Nach-)Nutzung der Zentraldeponie Cröbern

Wie kann aus einem Berg mehr werden als ein Deponiebetrieb? Um diese Frage geht es in einem von der Westsächsischen Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (WEV) ausgelobten Wettbewerb. Gesucht werden Ideen zur dauerhaften Gestaltung und Nachnutzung der Zentraldeponie Cröbern. Projektvorschläge sollten die Aspekte Nachhaltigkeit und Realisierbarkeit berücksichtigen. Einsendeschluss ist der 11. November (16 Uhr).

Lehrer*innen aufgepasst: Qualitätsbudget für sächsische Schulen kann auch für BNE-Angebote genutzt werden

Seit 2019 steht den Schulen in Sachsen ein eigenes Budget für die Schulentwicklung zur Verfügung: das sogenannte Qualitätsbudget. Darüber können – nach eigenständiger Prüfung der Qualität und Passfähigkeit – auch Bildungsangebote aus dem BNE-Portal finanziert werden. Entscheidend ist dabei, dass das pädagogische Personal im Fokus der Maßnahme steht.

Sächsische Akteure vorgestellt: Zukunftsstadt Dresden

Die Zukunftsstadt Dresden ist ein nachhaltiges Stadtentwicklungsprojekt mit Bürger*innenbeteiligung. Das Herzstück sind Projekte von Bewohner*innen Dresdens, die die Stadt mit ihren Projekten nachhaltig gestalten und fit für die Zukunft machen möchten. Das Zukunftsstadt-Büro unterstützt die Akteur*innen bei der Projektgründung und -umsetzung.

Kurzberichte zum aktuellen Stand der Verankerung von BNE in unterschiedlichen Bildungsbereichen

Zu Beginn des UNESCO BNE-Programms „Education for Sustainable Development for 2030“ haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Berliner Institut Futur mehrere Kurzberichte zum aktuellen Stand der Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in unterschiedlichen Bildungsbereichen in Deutschland veröffentlicht.

Bundesfreiwilligendienst im Bereich Umweltbildung bei der BUND-Regionalgruppe Dresden

Du hast Lust, mit Kindern im Alter von sechs bis 14 Jahren zusammen die Umgebung zu erkunden, mit Schüler*innen über Klimawandel und Energiewende zu sprechen und die Arbeit einer der großen deutschen Nichtregierungsorganisationen im Umweltschutz kennenzulernen? Dann bewirb dich für den Bundesfreiwilligendienst bei der BUND Regionalgruppe Dresden!

LEADER-Ideenwettbewerb im Zwickauer Land: Was macht dein Lebensumfeld nachhaltiger?

Ihr seid zwischen zehn und 20 Jahre alt, interessiert euch für Nachhaltigkeit im außerschulischen Lebensumfeld, habt Ideen für Aktionen zu gesunder Ernährung, wollt den Kauf regionaler Produkte unterstützen oder euch am Bau eines Insektenhotels versuchen? Dann bewerbt euch noch bis zum 31. Oktober für den LEADER-Ideenwettbewerb im Zwickauer Land!

Noch ein freier Platz im Projekt „Ziele brauchen Taten“ der Zukunftsakademie Leipzig!

Einrichtungen der frühkindlichen Bildung und Horte in Leipzig aufgepasst: Derzeit gibt es noch einen freien Platz im Projekt „Ziele brauchen Taten“! Damit unterstützt die Zukunftsakademie Leipzig (ZAK) e.V. die praktische Integration von Bildung für nachhaltige Entwicklung in den pädagogischen Alltag. Interessierte Einrichtungen können sich bis zum 23. Oktober bei der ZAK melden.

Das Team vom Theater EUKITEA sucht Verstärkung im Bereich Projektmanagement am Standort Berlin

Lust auf die Mitarbeit in einem Projekt, das sich seit über 30 Jahren auf ganzheitliche, nachhaltige und innovative Weise für globale Verantwortung und interkulturelle Kommunikation in der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen einsetzt? Dann unterstütze das Theater EUKITEA in seinem Projektbüro in Berlin!

„Partnerships in Times of Crisis“: Jetzt bewerben für den bridge-it! Eine Welt Award und den bridge-it! Senior Award

Ihr seid Change Agents in einem Süd-Nord-Partnerschaftsprojekt oder einer Schüler*innenfirma? Ihr habt ein zukunftsorientiertes Projekt und/oder eine Vision? Dann bewerbt euch noch bis zum 17. November für den bridge-it! Eine Welt Award für Partnerschaftsprojekte 2020 und sichert euch ein Preisgeld im Gesamtwert von 1.500 Euro!