Kategorie: Neuigkeiten

Beiträge gesucht: Strategiekonferenz für Bildungs- und Engagementarbeit in globalen Zusammenhängen

Für die Konferenz #global #nachhaltig #engagiert – gemeinsam Zukunft gestalten! Strategiekonferenz für Bildungs- und Engagementarbeit in globalen Zusammenhängen ist VENRO auf der Suche nach spannenden Beiträgen. Die Konferenz wird am 18. und 19. November 2022 im Morgensternhaus in Fulda stattfinden.

Jetzt BNE aktiv mitgestalten!

Im Rahmen des 3. Aktionsplans „Open Government Partnership“ (OGP) 2021-23 der Bundesregierung verpflichtet sich das BMBF, einen breiten Konsultationsprozess zu BNE im Rahmen des neuen UNESCO-Weltprogramms „BNE 2030“ durchzuführen.
Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich aktiv einzubringen und mit ihren Ideen zur Weiterentwicklung einer konstruktiven BNE beizutragen. Jetzt zwei Fragen beantworten und neue Impulse setzen!

soma22: BNE an sächsischen schulen verankern

Die SOMA 22 widmet sich auch in diesem Sommer dem Lernen und Lehren für eine nachhaltige und gute Zukunft. Mutige Menschen und innovative Projekte finden in der SOMA 22 zusammen. Sie entdecken Perspektiven und Wege,
um eine Veränderung im Denken und Handeln für ein glückliches und sinnerfülltes Leben anzustoßen und in der Schulgemein-
schaft umzusetzen.

Publikationen für gute BNE-Arbeit

Das Entwicklungspolitische Netzwerk Sachsen (ENS) hat zwei hilfreiche Broschüren für gute und gelingende BNE-Arbeit herausgegeben. Im Wegweiser werden die verschiedenen Wege in die sächsische BNE Bildungsarbeit Schritt für Schritt erklärt. Die Perspektiven Broschüre hingegen lädt zur Reflexion der eigenen Bildungsarbeit ein. Unbedingt online reinschauen oder als Printversion bestellen!

Fachtag „Der Krieg in der Ukraine aus entwicklungspolitischen Perspektiven“

Die entwicklungspolitischen Eine-Welt-Landesnetzwerke ENS (Sachsen), ENSA (Sachsen-
Anhalt), EWNT (Thüringen), VENROB (Brandenburg) und die Stiftung Nord-Süd-Brücken (SNSB) laden ein zum Fachtag in Leipzig. Eine Teilnahme ist jedoch auch online möglich. Der Fachtag soll nicht nur alle selbst weiterbilden zu diesen Themen. In den geplanten Arbeitsgruppen sollte sich auch die Frage gestellt werden: „Wie kann es weitergehen?“ Anmeldung jetzt möglich!

Expertise zu BNE und Demokratiebildung in Unternehmen gesucht

Der Trafo e.V. hat das Modellprojekt „RUND.Blick“ entwickelt, welches sich an der Schnittstelle Demokratie und Nachhaltigkeit bewegt und Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter:innen fokussiert. Im Sinne des Whole Insitution Approaches sollen neue Formate und Praktiken etabliert werden. Bevor jedoch konkrete Formate (Module / Workshops) entwickelt werden, soll die Expertise der angesprochenen Zielgruppen einbezogen werden, welche Bedarfe ihres Erachtens besteht, damit nicht an den Zielgruppen und deren Perspektiven vorbei geplant wird. Dazu bittet Trafo um das Ausfüllen eines kurzen Fragebogens bis Ende Mai.

Jetzt die geplanten Energie- und Klimaschutzmaßnahmen für Sachsen kommentieren!

Jede:r hat ab sofort die Möglichkeit bis 1. Juni 2022 die geplanten Maßnahmen des Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SmEKUL) zur Umsetzung des sächsischen Energie-und Klimaprogramms 2021 zu kommentieren und somit zu einer ganzheitlicheren Betrachtung und Umsetzung von Prozessen, die eine nachhaltige Entwicklung befördern, beizutragen. Die Maßnahmen wurden in Folge der Verabschiedung des Energie- und Klimaprogramms durch verschiedene Ressorts erarbeitet und können nun von der Öffentlichkeit kommentiert werden.

Sächsische JugendKlimaKonferenz 2022: Call for Participation („Markt der Möglichkeiten“)

Am 11.06.22 findet die Sächsische JugendKlimaKonferenz 2022 der Staatsregierung mit Beteiligung des LandesSchülerRats Sachsen unter dem Motto WIR.MACHEN.KLIMA von 9 bis 17 Uhr an der TU Chemnitz (zentrales Hörsaal- und Seminargebäude) statt. Für den Markt der Möglichkeiten werden noch Austeller*innen gesucht. Interessensbekundungen sind bis 11.05.2022 möglich.

3. Fachtag BNE 2022 – die BNE Qualitätsstandards

Die Etablierung von BNE in der sächsischen Bildungslandschaft ist in vollem Gange. Erst kürzlich wurden beispielsweise die durch die Beratungsgruppe „Qualitätssicherung“ ausgearbeiteten „Anregungen für Bildungsanbietende zum Umgang mit BNE-Qualitätsstandardsstehen“ veröffentlicht. Diese stehen nun auch im Mittelpunkt des 3. Fachtages BNE am 21.06.2022. Melden Sie sich gerne kostenlos für die Veranstaltung an!