Kategorie: Neuigkeiten

Umfrage zu Orten des Lebenslangen lernens in dresden

Die Umfrage wird in Zusammenarbeit mit der ZiviZ gHmbH im Stifterverband (Zivilgesellschaft in Zahlen) durchgeführt und soll das gesamte Spektrum der Orte Lebenslangen Lernens in Dresden untersuchen. Die Ergebnisse fließen in die Erarbeitung einer Gesamtkonzeption Lebenslanges Lernen in Dresden ein. Der Online-Fragebogen wird einmalig pro Organisation ausgefüllt und dauert etwa 15 Minuten. Alle Angaben sind freiwillig und bleiben anonym. Der Fragebogen kann mis zum 12.Februar 2023 ausgefüllt werden.

How to Klimabildung: Die Public Climate School 2022

Unter dem Motto der COP27 „Together for Implementation #JustandAmbitious“ organiserte
die Fridays for Future Bewegung und zahlreiche Unterstützer:innen verschiedene Aktionen,
um auf fehlende Klimabildung im Bildungssystem aufmerksam zu machen. Die Public Climate School fand vom 7.-11.11 in über 30 deutschen Städten statt. Dazu wurden direkt praktische Lösungsansätze initiiert.

kulturweit-Tandem: das afrikanisch-deutsche Austauschprogramm der Deutschen UNESCO-Kommission

kulturweit-Tandem lädt Menschen aus afrikanischen Ländern und Deutschland ein, aus vielen Perspektiven die Geschichte/n des Kolonialismus zu ergründen und sich mit unserer postkolonialen Gegenwart auseinanderzusetzen. Ihr entwickelt Projekte in Kultur, Bildung und Nachhaltigkeit, die ihr gemeinsam in Deutschland umsetzen könnt. Bewirb dich online noch bis 21. November 2023!

Jetzt oder nie! Junge Konferenz zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Mit Fragen zu Nachhaltigkeit und Umweltschut treffen bei der Jungen Konferenz 100 Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen aufeinander, die Lust haben, ihre Zukunft zu befragen und sie aktiv in die Hand zu nehmen. Zum Start der Jungen Konferenz im tjg. theater junge generation – sehen die Teilnehmenden die Inszenierung „Tiere essen“ nach Jonathan Safran Foer, in der es um Ernährung und Tierwohl geht. Im Anschluss haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit in verschiedenen Workshop- und Austauschformaten ihre Fragen und Gedanken zum großen Themenfeld von Nachhaltigkeit und Umwelt zu diskutieren. Anmeldung bis 30.09.2022!

Jetzt BNE aktiv mitgestalten!

Im Rahmen des 3. Aktionsplans „Open Government Partnership“ (OGP) 2021-23 der Bundesregierung verpflichtet sich das BMBF, einen breiten Konsultationsprozess zu BNE im Rahmen des neuen UNESCO-Weltprogramms „BNE 2030“ durchzuführen.
Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich aktiv einzubringen und mit ihren Ideen zur Weiterentwicklung einer konstruktiven BNE beizutragen. Jetzt zwei Fragen beantworten und neue Impulse setzen!