DOKFILM-Sommer an der Ruine

Von Mitte Juli bis Mitte September veranstalten die Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage (SEBIT) in Kooperation mit dem Initiativkreis anders wachsen die dreiteilige Filmreihe „DOKFILM-Sommer“ . Die Filmvorführungen beginnen um 21 Uhr und enden mit einer entspannten Gesprächsrunde zum jeweiligen Film. Der Spielort befindet sich neben der Triniatiskirchruine (Triniatisplatz) mitten in der Dresdener Johannstadt, der Besuch ist kostenlos. Das Programm im Überblick:

23. Juli: Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen | Ein Film über die Lösungen, die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Mehr Infos und Trailer

13. August: Schwarze Adler | Der Film erzählt die Geschichte schwarzer Fußballnationalspieler*innen im weißen DFB-Trickot. Die Dokumentation beschreibt den Weg, den Spieler*innen wie Steffi Jones, Gerald Asamoah oder Cacau hinter sich haben, wo und wie ihnen zugejubelt wird. Mehr Infos und Trailer

10. September: Komm, komm Grundeinkommen | Der Film vermittelt Hintergrundwissen zum bedingungslosen Grundeinkommen und sucht nach Erklärungen, Möglichkeiten und Erfahrungen zu dessen praktischer Umsetzung. Mehr Infos und Trailer

Alle Termine der Veranstaltungsreihe im Überblick: https://sebit.info/termine