Call for participation: Dear Future. Nachhaltigkeitsfestival

Beteiligungsaufruf für das festivalprogramm 2023.

Für das Festivalwochenprogramm des Dresdner Nachhaltigkeitsfestivals „Dear Future“ (ehemals Umundu Festival) vom 5. – 10. Mai 2023 werden wieder Projekte, Ideen und Kooperationen gesucht.

Egal ob Vereine, Forschungseinrichtungen, Initiativen, Unternehmen, Gründer*innen, Aktivist*innen oder politisch Aktive – alle sind herzlich dazu eingeladen, mit einem Beitrag, das Festivalprogramm mitzugestalten.

Das große Festivalthema 2023 wird das Thema Gemeinschaft sein, welches gemeinsam bearbeitet werden und somit die Bedeutung und Vielschichtigkeit des Themas sichtbar gemacht werden soll. Allem übergeordnet bleibt das Thema ’nachhaltiger Wandel‘. Zentrale Fragen sind z.B.: Wie ist es um unsere Gemeinschaftsfähigkeit und unser Gemeinwohl heute im Zeitalter der Individualisierung bestellt? Welchen wichtigen Beitrag leisten Gemeinschaften und Gemeinwohl für eine zukunftsfähige Gesellschaft? Welche Innovationen können durch soziale Kooperation und Gemeingüter bereitgestellt werden? Welche Ansätze gemeinschaftlicher Praxis existieren und liefern bereits einen Beitrag für eine gesellschaftliche Wende zu Nachhaltigkeit?

Was sind Ihre Fragestellungen zum Thema? Was bewegt Sie?

Damit der Dialog über eine gerechte und enkeltaugliche Zukunft kontrovers und möglichst vielfältig wird, sind den Themen und auch Format-Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt: ob Exkursion rein oder raus aus der Stadt, Mini-Workshop oder Ganztags-Programm, Filmvorführung an einem verwunschenen Ort oder im heiß geliebten Programmkino, Vortrag oder Lesung auf dem Dachboden oder im Museum – alles ist machbar.

Wenn Sie Ihr Thema, Ihre Vision, Ihr Projekt oder Ihre Speaker*innen zum aktuellen Thema in das Festivalprogramm bringen möchten, dann reichen Sie Ihre Ideenskizze bis zum 29. Januar 2023 ein.

Weitere Informationen zum Aufruf sowie ein FAQ finden Sie hier. Bei offenen Fragen können Sie sich an k.schiffner@zukunftsgestalten.org wenden.

Zurück zur Übersicht