Expertise zu BNE und Demokratiebildung in Unternehmen gesucht

Der Trafo e.V. arbeitet an der Schnittstelle BNE und Demokratiebildung und führt momentan das Modellprojekt „RUND.Blick“ durch, das Mitarbeitende von Unternehmen fokussiert. Nach Meinung des Trafo e.V. beginnt jedes Bildungsprojekt damit, die Bedarfe von Menschen in ihren Rollen, Funktionen und Zugehörigkeiten zu erfassen. Deshalb möchten sie eine Bedarfsanalyse zu dem Thema aufsuchende politische Bildungsarbeit in Unternehmen durchführen und dazu ihre Expertise einbeziehen. Dabei interessiert neben der Perspektive der Unternehmen und ihrer Mitarbeitenden auch die Perspektive der Bildungsakteure, die mit eben diesen arbeiten. Hintergrund ist dabei auch, dass die entwickelten Formate und Methoden mit der Community geteilt werden sollen. Hierzu gibt es einen online Fragebogen, für dessen Ausfüllen maximal 15 Minuten benötigt werden. Dabei werden quantitative mit qualitativen Aspekten gemixt. Sie können also sowohl ankreuzen, als auch in Stichpunkten antworten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von trafo-leipzig.de zu laden.

Inhalt laden

Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von trafo-leipzig.de zu laden.

Inhalt laden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Zurück zur Übersicht