Werdet Teil des WeltWeitWissen Kongress 2022!

Der Bundeskongress WeltWeitWissen findet 2022 in Sachsen-Anhalt und Sachsen statt. Unter dem Leitgedanken „KlimaGerechtigkeit“ wird es vom 04.05. – 06.05.2022 in Halle(Saale) und Leipzig aktuelle Inputs, Podien, Workshops und Exkursionen sowie einen Bildungsmarkt mit einer Vielzahl von innovativen Projekten aus dem Globalen Lernen/der Bildung für Nachhaltige Entwicklung sowie viel Raum zu Austausch und Vernetzung geben. Der Kongress findet nicht nur präsent in Halle(Saale) und Leipzig sondern auch im digitalen Raum statt. 200 präsente und 200 digitale TeilnehmerInnen sollen interaktiv und gleichberechtigt den Kongress besuchen können. Sie können/Du kannst zum Programm des Kongresses WeltWeitWissen2022 beitragen, indem Sie/Du:

  • einen oder mehrere Workshops anbieten/anbietet. Geplant sind insgesamt 24 Workshops.
  • auf dem Bildungsmarkt Ihr/Euer Projekt als eins der 25 Best-Practice-Projekte vorstellen/vorstellt.

Sie können sich/Ihr könnt Euch gern auch für beide Formate bewerben. Die Ausschreibungen und Bewerbungsmodalitäten sowohl für die Workshops als auch für den Bildungsmarkt finden Sie/findet Ihr im Anhang.  

Für beide Formate gilt: Bewerbung bis: 15. November 2021 .
Bewerbungen an: weltweitwissen@einewelt-lsa.de  

Ihre/Eure Fragen und Anregungen können Sie/könnt Ihr gern an Franziska Beau unter weltweitwissen@einewelt-lsa.de senden. Weitere Informationen finden Sie/findet Ihr unter: www.weltweitwissen.net  

Das Koordinierungsteam vom EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V. (ENSA), Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen e.V. (ENS), Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA), Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke e.V. (agl)