Jetzt bewerben für den Leipziger Zukunftspreis, Jugendwettbewerb &Projektfonds!

Der Leipziger Zukunftspreis fördert auch 2021 wieder Projekte, die durch lokale Aktivitäten zur Verwirklichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) beitragen, beispielsweise in den Bereichen Klima- und Ressourcenschutz, nachhaltige Arbeitswelt, Gerechtigkeit lokal und global denken, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie durch den Aufbau neuer Kooperationen. Die Auszeichnung erfolgt in zwei Kategorien:

A) „Zeichen setzen – Spuren hinterlassen“: für Vereine, Initiativen und Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die nachhaltige Entwicklung in der Stadt Leipzig engagieren und dabei in den vergangenen Jahren erlebbare Wirkungen erzielt haben (Preisgeld: 5.000 Euro)

B) „Engagiert in Leipzig“: für Organisationen, denen es besonders gut gelungen ist, freiwilliges Engagement von Bürger*innen anzuregen, zu unterstützen und zu integrieren (Preisgeld: 2.000 Euro). Mehr Infos zum Zukunftspreis gibt’s hier.

Der ebenfalls vom Forum Nachhaltiges Leipzig initiierte Jugendwettbewerb richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche, die ihr Umfeld in einem Projekt nachhaltiger gestalten wollen. Zu Gewinnen gibt es dabei nicht nur Preisgelder in Höhe von bis zu 2.000 Euro, sondern auch eine individuelle Beratung und Unterstützung bei der Projektumsetzung durch die ZAK Zukunftsakademie Leipzig e.V. und die Geschäftsstelle des Forum Nachhaltiges Leipzig. Mehr Infos zum Jugendwettbewerb gibt’s hier.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, über einen Projektfonds unbürokratisch Starthilfe für neue Projekte zu beantragen. Für jedes Projekt können 500 Euro beantragt werden, insgesamt stehen 5.000 Euro zur Verfügung (mehr Infos gibt’s hier).

Bewerbungsschluss ist jeweils der 30. Juni 2021.

Alle Infos auf einen Blick: https://www.nachhaltiges-leipzig.de/foerdern