Neue Wettbewerbsrunde „Hauptstadt des Fairen Handels 2021“ gestartet

Der 2003 ins Leben gerufene Wettbewerb sucht auch in diesem Jahr die „Hauptstadt des Fairen Handels“. Zum nunmehr zehnten Mal ruft die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt dazu auf, Aktivitäten und innovative Maßnahmen zur Stärkung des Fairen Handels einzureichen. Wie immer winken hohe Preisgelder sowie die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung für alle teilnehmenden Kommunen. Machen auch Sie Ihr Engagement sichtbar! Einsendeschluss ist der 2. Juli 2021.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Hauptstadtwettbewerb 2021 auf einen Blick!

  • Bewerbungsstart: 4. Januar 2021
  • Einsendeschluss: 2. Juli 2021
  • Preisverleihung: 23. September 2021
  • Preisgelder: 200.000 Euro für fünf Preisträger und zusätzlich fünf Sonderpreise à 10.000 Euro

Erstmalig werden in diesem Wettbewerbsdurchgang alle Bewerbungen ausschließlich digital eingereicht. Hierfür können sich die kommunalen Ansprechpersonen einfach und unkompliziert auf der Online-Bewerbungsplattform für ihre Kommune registrieren.

Zur Bewerbungsplattform

Für mehr Informationen und Kontakt zur Servicestelle, klicken Sie hier.