eku idee: Zukunftspreis für Energie, Klima, Umwelt in Sachsen

Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) möchte lokales und regionales Engagement für den Erhalt biologischer Vielfalt, Ressourcenschonung, regionale Wertschöpfung, Gewässerbelebung, Klimaschutz und Klimaanpassung anerkennen und fördern. Darüber hinaus möchte das SMEKUL mit der Auslobung des Zukunftspreises eku idee die Kommunikation mit und zwischen unterschiedlichen Akteuren auf allen Ebenen unterstützen – ganz im Sinne des Europäischen Klimapaktes.

Gesucht werden deshalb Projektideen, Ansätze und Konzepte, die eine Vorbildwirkung bzw. ein Alleinstellungsmerkmal besitzen, freiwillige Kooperationen darstellen, die Zusammenführung von praktischen und theoretischen Kompetenzen anstreben sowie Verantwortungsträger*innen, Engagierte und verschiedene gesellschaftliche Gruppen zusammenbringen. Vorschläge können etwa zu folgenden Themen eingereicht werden:

  • für den Klimaschutz konsequent handeln,
  • Klimawandelanpassung angehen,
  • biologische und landschaftliche Vielfalt erhalten,
  • Lebensumfeld ökologisch entwickeln,
  • regionale und ökologische Lebensmittel vom Feld auf den Teller bringen,
  • lebendige Gewässer schaffen.

Bevorzugt gefördert werden Projekte, die im Jahr 2021 umgesetzt werden sollen, auf internationale und/oder europäische Klimaschutz-, Biodiversitäts- und Nachhaltigkeitsziele Bezug nehmen, regionale Wertschöpfungsketten befördern, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren einbinden und/oder zusätzliche finanzielle Ressourcen zur Umsetzung der Projektziele generieren.

Auf die von einem Fachgremium ausgewählten Projekte warten Preisgelder in Höhe von 9.000, 5.000 und 2.000 Euro. Außerdem ist im Jahr 2021 eine Veranstaltung zur Vorstellung der ausgezeichneten Projektideen vorgesehen.

Projektvorschläge können bis einschließlich 31. Oktober 2020 ausschließlich digital über das sächsische Beteiligungsportal eingereicht werden. Die Preisverleihung erfolgt im Dezember 2020.

Alle weiteren Infos zum Wettbewerb sowie zur Teilnahme gibt’s unter https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/smul/beteiligung/themen/1021555.