FAIRwandler-Preis 2020/21

Junge Menschen stehen gerade vor großen Herausforderungen, wenn sie sich gesellschaftlich engagieren wollen. Doch für viele ist die Krise auch Anstoß und Motivation, sich kreativ mit den Gegebenheiten auseinanderzusetzen. Mit eigenen Initiativen und Projekten zeigen sie, wie wir gesellschaftlichen Wandel auch in Corona-Zeiten weiter voranbringen können. Dieses junge Engagement wollen wir mit dem FAIRWANDLER-Preis würdigen und bestärken.
Noch bis 15. August 2020 können sich engagierte junge Menschen für den „FAIRWANDLER-Preis 2020/21“ bewerben. Der Preis richtet sich in erster Linie an ehemalige Freiwillige (18-32 Jahre), die sich nach ihrer Rückkehr in Deutschland gesellschaftlich engagieren:

Wir suchen Fairwandler*innen!

Du warst mind. drei Monate im Ausland?
Diese Erfahrung hat dich inspiriert?
Du engagierst dich jetzt in einem tollen Projekt?
Du bist 18-32 Jahre alt

Dann bewirb dich JETZT für den FAIRWANDLER 2020/21! Wir suchen Projekte aus allen Bereichen nachhaltiger Entwicklung, die Deutschland fair ändern, zum Beispiel aus folgenden Bereichen:

Klimaschutz
Gleichstellung der Geschlechter
Generationengerechtigkeit
Faire Handelsstukturen
Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Solidarität

Wir unterstützen dein Engagement finanziell und praktisch.

Der Preis bietet dir (und deinem Team) die Möglichkeit, junge Engagierte und spannende Projekte aus ganz Deutschland kennen zu lernen und euch miteinander zu vernetzen. Den Preisträger*innen steht ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 12.500 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten sie individuelle praktische Unterstützung aus dem FAIRWANDLER-Netzwerk. Über die Anzahl der Auszeichnungen entscheiden unsere Jury („Wertschätzer*innen“).

Informationen und Anmeldung noch bis 15. August hier.