Veranstaltungskooperation für BNE – Akteure mit der LaNU

Die Bestimmungen zur Eindämmung schränken derzeit die Arbeit der Schulen und außerschulischen Bildungsanbieter ein oder stellen alle vor neue Herausforderungen. Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) möchte deshalb Bildungsakteuren im Bereich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung die Möglichkeit geben, Schulen bei Ihrer Arbeit zu unterstützen.

Außerschulische Bildungsakteure können im Rahmen dieses Projektes gemeinsam mit den Schulen, mit denen vielleicht bereits eine Zusammenarbeit besteht, Konzepte und Lernangebote erarbeiten. Die LaNU unterstützt diese Lernangebote zur Umweltbildung als Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung an Schulen in Kooperation mit außerschulischen Bildungsakteuren und finanziert die Aufwendungen dieser mit einem Honorar. Weitere Informationen zu den Rahmenbedingungen und Möglichkeiten der Teilnahme finden sich im beigefügten Konzept (Download).

Schicken Sie per Mail (poststelle.adl@lanu.sachsen.de) eine Interessenbekundung (Download) mit Ihrem Vorschlag für ein Lernangebot. Die LaNU freut sich auf spannende Ideen.

Fragen beantwortet Frau Simona Kahle (simona.kahle@lanu.sachsen.de).

Weitere Informationen zur Kooperation und zur Allgemeinen Arbeit an Schulen in der aktuellen Situation finden Sie hier