Drehbuchwettbewerb „Sense mit Monokultur“

Das INKOTA-Netzwerk ruft zum Wettbewerb „Sense mit Monokultur“ für eine sozial-ökologische Landwirtschaft und Ernährung weltweit auf. Noch bis zum 15. September können Drehbücher, Storyboards oder Ideenskizzen für Kinospots zu diesem Thema eingeschickt werden.

Das Inkota-Netzwerk startete den Drehbuchwettbewerb „Sense mit Monokultur!“. Hierbei soll es darum gehen, die unökologischen und unsozialen Praktiken der großen Agrarkonzerne ans Licht zu bringen sowie eine Vision einer sozial-ökologischen Landwirtschaft und Ernährung weltweit zu entwerfen und diese zu verbreiten.

Gesucht werden Ideen für einen Kinospot zu diesem Thema. Der Spot soll nicht länger als eine Minute sein, ansonsten ist alles erlaubt. Je lustiger, entlarvender, provokativer die Idee, desto bessere Chancen hat sie, von einer professionellen Filmagentur umgesetzt und in ausgewählten Kinos in ganz Deutschland gezeigt zu werden. Bitte schicken Sie ihre Drehbücher, Storyboards oder Ideenskizzen bis zum 15. September 2014 an Inkota.

Weitere Informationen finden Sie unter Sense mit Monokultur!