Förderpreis „Eine Welt“ – Bewerbung noch bis 15.9. möglich!

Mit dem Förderpreis „Eine Welt“ sollen aktive kirchliche und nichtkirchliche Gruppen, Einzelpersonen und Projekte ausgezeichnet werden, die sich für mehr Gerechtigkeit in der Einen Welt bzw. für lebendige Partnerschaftsbeziehungen engagieren.

Bewerben können sich Kirchgemeinden, kirchliche wie nichtkirchliche Gruppen, Initiativen und Vereine, Eine-Welt-Läden, Schulklassen, Partnerschaftsgruppen oder Einzelpersonen in Mecklenburg-Vorpommern. Bis zum 15. September können nun Bewerbungsunterlagen eingereicht werden! Dazu gehören die Vorstellung der Gruppe, ihrer Motivation und Ziele auf maximal 1 DIN A4-Seite und eine Kurzbeschreibung des Projektes auf maximal 1 DIN A4 Seite (auch in digitaler Form möglich), wie auch die ausführliche Darstellung des Projektes. Die erste Vergabe wird im Rahmen der entwicklungspolitischen Tage M-V im November 2014 erfolgen.

Dotiert ist der Preis mit: 1. Preis 2.000 €; 2. Preis 1.500 €, 3. Preis 1.000 €. Der „Förderpreis Eine Welt“ 2014, wird am 04. November um 17:00 Uhr, im Schweriner Landtag ausgelobt. Der Preis dient dazu, besonders aktive kirchliche und nichtkirchliche Gruppen, Einzelpersonen und interessante Projekte auszuzeichnen, die sich für mehr Gerechtigkeit in der Einen Welt bzw. für lebendige Partnerschaftsbeziehungen engagieren. Die Preisverleihung erfolgt alle 2 Jahre.

 

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt: Änne Lange, Ökumenische Arbeitsstelle – Zentrum Kirchlicher Dienste, Alter Markt 19, 18055 Rostock; Tel.: 0381 37798725, Email: aenne.lange@elkm.de