Anerkannte Fortbildung

WASSER im Unterricht: Methodenfortbildung/Führung in der Kläranlage

Im Schülerlabor „Aquamundi“ werden verschiedene Bereiche des Themas Wasser, seine Relevanz für unsere globalisierte Welt und die sich daraus ergebenden Probleme und Konflikte sowie Handlungsmöglichkeiten vermittelt. Dabei wird das Bewußtsein gestärkt, mit der Ressource Wasser bedacht und zukunftsorientiert umzugehen, so daß die Grundlage allen Lebens auf unserem Planeten auch für künftige Generationen zur Verfügung steht.

Das Thema Wasser begegnet den Schülern in verschiedenen Fächern schon ab der Grundschule. Es werden die angebotenen Projekttage des Schülerlabores der Stadtentwässerung Dresden und des arche noVa e.V. vorgestellt. Hierbei wird im Kontext des Globalen Lernens der Schwerpunkt Wasser bearbeitet.

Die Teilnehmer erhalten eine Führung durch die Kläranlage.

Ziele

Die Teilnehmer haben sich Methoden zur Vermittlung von Informationen zum Themenbereich Wasser angeeignet.

Inhalte

    • Wasser – Allgemeines

´Virtuelles´ Wasser

  • Menschenrecht Wasser
  • Konflikte ums Wasser
  • Führung in der Kläranlage/Besuch des Schülerlabors

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Chemie, Biologie, Physik, Sachkunde, Geografie an Oberschulen und Gymnasien;

Lehrkräfte im Fach Sachkunde der Klasse 4 an Grundschulen

 

Veranstaltungsnummer D06224

unter  https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail.php?menuid=338&dokumentid=205118&dokumentsc=UbIuStRqbE&doFoBiSearch=1

Quick-Info

Start 09.10.2021 09:00
Ende 09.10.2021 15:00
Wo? Stadtentwässerung Dresden gmbH
Scharfenberger Str. 152
01139 Dresden
Format Fortbildung
Zielgruppe Erwachsene Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule
Themen Wasser und Sanitärversorgung
Region Dresden
Anfragen

Veranstalter

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil