Umweltringvorlesung: It’s a rich man’s world – wie dein Geld das Klima beeinflusst

Heute ist doch jeder ein bisschen öko. Egal ob du im Laden den fairen Bio-Tee unverpackt kaufst, nur noch mit dem Fahrrad zur Arbeit radelst oder Ökostrom beziehst. Mittlerweile hast du viele Möglichkeiten, um deinen persönlichen CO2-Fußabdruck zu beeinflussen. In dieser URV wollen wir den Blick auf einen Bereich in unserem Leben richten, über den normalerweise nicht gerne gesprochen wird – unser Geld.
Heißt es nicht “Money rules the world”? Ja, und das könnten wir doch auch für die gute Sache einsetzen. Wir wollen den Blick auf die großen, wichtigen Akteure in diesem Ping-Pong Spiel setzen – Dich, die Banken, Finanzdienstleister und den Staat. 
Auf diese Weise wollen wir Antworten auf folgende Fragen finden:
    Wie ist unser Geld- und Finanzsystem eigentlich aufgebaut?
    Gibt es überhaupt nachhaltiges, grünes Wachstum? 
    Ist Klimaschutz wirklich so teuer oder nur nicht richtig bepreist?
    Wie kannst du dich mit deinem Geld für mehr Klimaschutz einsetzen?
    Wie nachhaltig sind grüne Fonds, ETFs und andere Investitionsmöglichkeiten? 
    Was hält dich davon ab in Nachhaltigkeit zu investieren? 

Die Veranstaltungen sind offen für alle Menschen!

Die Veranstaltungen werden nach jetzigem Stand hybrid stattfinden. Für aktuellere Infos schreibt euch bitte auf jeden Fall in den OPAL-Kurs ein, damit ihr Zugang zu allen Inhalten bekommt und wir euch bei kurzfristigen Planänderungen erreichen können. (Auch TU-Externe können einen Gastzugang für OPAL beantragen.)

Quick-Info

Start 13.12.2022 16:40
Ende 13.12.2022 18:10
Start: 20.12.2022 16:40
Ende: 20.12.2022 18:10
Start: 10.01.2023 16:40
Ende: 10.01.2023 18:10
Start: 17.01.2023 16:40
Ende: 17.01.2023 18:10
Start: 24.01.2023 16:40
Ende: 24.01.2023 18:10
Wo? Gerhart-Potthoff-Bau Raum 361/H (mit hybridem Konzept)
Hettnerstraße 1
01069 Dresden
Format Veranstaltung
Zielgruppe Hochschule, informelles/non-formales Lernen
Themen Bildung für alle, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Region Dresden
Anfragen

Veranstalter

tuuwi - TU Umweltinitiative

George-Bähr-Str. 1eStuRa-Baracke, Zimmer 1301069Dresden

Anbieterprofil