Umweltringvorlesung: Boden gut, alles gut

Mit den Füßen getreten, umgepflügt, durchwurzelt, ausgegraben, versiegelt, durchwühlt – Boden wird in vielen Bereichen eine nachrangige Rolle zugeteilt, dabei erfüllt er wichtige Funktionen im Ökosystem. Mit seinen Farben und haptischen Erfahrungsmöglichkeiten sind Böden vielfältige und spannende 4-dimensionale Naturkörper, mit der sich die Wissenschaften – aber auch die Kunst – in vielerlei Weise beschäftigen. Wir möchten mit euch erforschen, warum der Boden schützenswert ist, Aktivist:innen vorstellen und am Ende wird vielleicht der/die ein oder andere auch etwas „Dreck am Stecken“ haben.

 

Die Veranstaltungen sind offen für alle Menschen!

Die Veranstaltungen werden nach jetzigem Stand hybrid stattfinden. Für aktuellere Infos schreibt euch bitte auf jeden Fall in den OPAL-Kurs ein, damit ihr Zugang zu allen Inhalten bekommt und wir euch bei kurzfristigen Planänderungen erreichen können. (Auch TU-Externe können einen Gastzugang für OPAL beantragen.)

>>Link zum OPAL-Kurs<< (Anleitung für Menschen ohne OPAL-Zugang)

  • Start: 13.04.2022
  • Zeit: Mi., 6. DS; 16:40 bis 18:10 Uhr
  • Ort: Görges-Bau HS 226 (mit hybridem Konzept)
  • Ansprechmensch: Klara und Johanna
  • Kontakt: boden@tuuwi.de

Einschreibung sowie mehr und aktuelle Infos findet ihr immer hier.

Ablaufplan

Für neuste Updates schaut im OPAL-Kurs vorbei!

Kooperation: Die URV „Boden gut, alles gut ;)“ wird gemeinsam mit dem Ausstellungsprojekt „Bodenhaftung: Kunst und Bodenwissenschaften im Dialog“ der Kustodie der TU Dresden in Kooperation mit dem Institut für Bodenkunde und Standortslehre, Fakultät Umweltwissenschaften (Forstwissenschaften in Tharandt) der TU Dresden, der Galerie Ursula Walter, Dresden, der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG) sowie dem Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften gestaltet.

Quick-Info

Start 27.05.2022 16:40
Ende 27.05.2022 18:10
Start: 01.06.2022 16:40
Ende: 01.06.2022 18:10
Start: 15.06.2022 16:40
Ende: 15.06.2022 18:10
Start: 22.06.2022 16:40
Ende: 22.06.2022 18:10
Start: 29.06.2022 16:40
Ende: 29.06.2022 18:10
Start: 06.07.2022 16:40
Ende: 06.07.2022 18:10
Start: 13.07.2022 16:40
Ende: 13.07.2022 18:10
Wo? Görges-Bau HS 226 (mit hybridem Konzept)
Helmholtzstraße 9
01069 Dresden
Format Veranstaltung
Zielgruppe Hochschule, informelles/non-formales Lernen
Themen Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft
Region Dresden
Anfragen

Veranstalter

tuuwi - TU Umweltinitiative

George-Bähr-Str. 1eStuRa-Baracke, Zimmer 1301069Dresden

Anbieterprofil