Mach mit! Gestalte Globales Lernen für deine Gemeinschaft.

// Eine Veranstaltung in unserem Projekt Gemeinsam. Gerecht. Global. vom Konzpetwerk

-> Die Anmeldung ist bis 12. Mai per PDF-Formular möglich
-> Registration is possible until May 12th using the PDF form

Dich interessieren Themen wie Umweltschutz, Klimawandel, Ernährung, Gesundheit, Sorgearbeit und globale Gerechtigkeit?
Du willst noch mehr darüber wissen, was sich hinter dem Schlagwort „Globales Lernen“ verbirgt?
Was ist der Unterschied zu Bildung für Nachhlatige Entwicklung?
Du fragst dich, wie die Themen für deine Gemeinschaft spannend gestaltet werden können?
Du hast schon Erfahrungen damit gemacht und möchtest weitere sammeln?

Mach mit bei unserem Planungswochenende zum Globalen Lernen. Das Wochenende richtet sich vor allem an Multiplikator*innen und Menschen aus dem Umfeld von Damigra, Yeşil Çember, Konzeptwerk Neue Ökonomie und dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen (ENS). Wir stellen eine Reihe von Aktivitäten vor, die wir im Laufe des Jahres 2022 planen, zu denen ihr mit uns zusammen inhaltliche Beiträge entwickeln könnt. Wir berücksichtigen Eure Perspektiven und schauen, ob und wie ihr unsere Veranstaltungen des Globalen Lernens bereichern möchtet. Zu den Veranstaltungen zählen Lernausflüge in die Natur und an Orte gelebter Alternativen zum Globalen Lernen – zwischen Juni und August. Beispiele können sein: Besichtigung eines Braunkohletagebaus, Besuch einer solidarischen Landwirtschaftsinitiative und vieles Mehr. Ziel der Ausflüge ist es, Wissen und Erfahrungen über den Zusammenhang von Klimawandel, Umweltverschmutzung und sozialer Ungerechtigkeit zu sammeln.

Weiterhin wollen wir ein mehrsprachiges „ABC des Globalen Lernens“ verfassen und eine Konferenz zum Thema „Sorgearbeit/Care“ und Globale Gerechtigkeit organisieren (September/Oktober). Das Wochenende dient nicht nur der Planung, sondern wird auch einige inhaltliche Punkte umfassen. Menschen, die Beiträge zu unseren Aktivitäten leisten, erhalten von uns ein Zertifikat. Zudem gibt es die Möglichkeit Aufwandsentschädigungen und Honorare zu erhalten. Die Teilnahme ist auf 15 Personen begrenzt. Wir bieten Kinderbetreuung für das Planungswochenende an. Die Arbeitssprache ist Deutsch. Bei Bedarf stellen wir gern eine Sprachmittlung.

Datei ansehen [154 kB]

Quick-Info

Start 27.05.2022 00:00
Ende 29.05.2022 00:00
Wo? Leipzig
Format Fortbildung
Zielgruppe informelles/non-formales Lernen
Themen BNE/GL strukturell verankern, Geschlechtergerechtigkeit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Postkolonialismus / Anti-Bias, Themenübergreifend
Region Leipzig
Anfragen

Veranstalter

Konzeptwerk Neue Ökonomie e. V.

Klingenstraße 2204229Leipzig

Anbieterprofil