Lass sie deine Botschaft hören! Einsteigerseminar für BNE Referent_innen

Lass sie deine Botschaft hören

 

BNE-Fortbildungsreihe vom 17.10.2020 bis zum 07.11.2020

 

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) kombiniert soziale, ökonomische und ökologische Themen der globalen Entwicklung. Die Folgen unseres Umgangs mit dem Planeten, unsere Art zu produzieren und zu konsumieren, werden kritisch beleuchtet. Ziel dieses Bereiches der politischen Bildung ist es, Menschen Wissen und Kompetenzen zu vermitteln, um eine zukunftsfähige, nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen.

Werde Bildungsreferent_in

Unsere Fortbildungsreihe bietet einen Einstieg, um selbst als Referent_in tätig zu werden, sei es innerhalb oder außerhalb unserer Strukturen. Dabei erarbeiten die Teilnehmer_innen einen eigenen Beitrag und erhalten hierbei individuelle Unterstützung. Unser Ziel ist, dass BNE an sächsischen Schulen, Bildungseinrichtungen und auch in Unternehmen an Bedeutung gewinnt.

 

Teilnahme:

Die Veranstaltungen richten sich bevorzugt an Geflüchtete und Migrant_innen, sind aber für alle Menschen geöffnet. Gute Deutschkenntnisse, Zeit und Interesse sind wichtige Voraussetzung. Die Teilnahme ist kostenlos aber nicht umsonst!

 

Wer wir sind:

Getreu dem Motto „Füreinander da sein“, „Voneinander lernen“ und „Miteinander kommunizieren“ versteht sich der IAE e.V. als interkulturelles Team. Seit 2013 stehen wir Migrant_innen und Menschen mit Migrationshintergrund mit Rat und Tat zur Seite. Wir organisieren unterschiedliche Bildungs- und Qualifikationsmaßnahmen sowie entwicklungspolitische Veranstaltungen. Ziel ist es, gesellschaftliche Teilhabe und politisches Engagement zu fördern. Mit unserer Arbeit wollen wir Vorurteile abbauen und zu einem weltoffenen, interkulturellen Zusammenleben beitragen.

 

Vorläufiges Programm

17.10.2020 Einführung Bildung für Nachhaltige Entwicklung

 

Damit politische Bildung wirkungsvoll und fair ist, müssen bestimmte Regeln beachtet und eingehalten werden. Der Einführungstag bietet einen Einstieg in die Bildungsarbeit. Teilnehmer_innen lernen die Referent_innenrolle näher kennen und beschäftigen sich mit den wesentlichen Faktoren erfolgreicher BNE, von der Planung bis zur Evaluation.

24.10.2020

 

Thementag Diskriminierungsformen

 

In der durch Globalisierung geprägten Welt nimmt die gesellschaftliche Diversität zu.  An diesem Tag beleuchten wir verschiedenen Diskriminierungsformen näher und stellen den Ansatz der Intersektionalität vor.

31.10.2020

 

Methodentraining

 

Beim Methodentrainingstag werden verschiedene BNE-Methoden vorgestellt und praktisch ausprobiert. Mit Bezug zum ersten Tag, erlernen die Teilnehmer_innen ihre Themen methodisch passend zu behandeln.

07.11.2020

 

Thementag Flucht, Migration und Interkulturalität

 

Der letzte Thementag behandelt die Themenfelder Flucht, Migration und Fragen der Integration. Zudem werden interkulturelle Methoden vorgestellt und ausprobiert.

 

Anmeldung und Rückfragen:

Die Zahl der Teilnehmende ist begrenzt. Eine Anmeldung vorab ist daher notwendig. Bitte wenden Sie sich hierzu per mail oder telefonisch bei Benjamin Schumann an.

Tel: 0160 99413189, Email: Benni.schumann@iaeev.de

 

Veranstaltungsort:

Aufgrund der Corona-Pandemie kann zum heutigen Zeitpunkt vieles nicht genau geplant werden. Für den Moment, planen wir die Veranstaltung in unserer Geschäftsstelle, aber Zeit und Ort können noch variieren. Eventuell werden manche Veranstaltungen in digitaler Form stattfinden.

Unsere Geschäftsadresse: Zietenstraße 16, 09130 Chemnitz

 

Quick-Info

Start 17.10.2020 00:00
Ende 07.11.2020 00:00
Wo? Büro des IAE e.V,
Zietenstraße 16
09130 Chemnitz
Format Fortbildung
Zielgruppe Erwachsene
Themen Bildung, Konflikte, Frieden und Migration, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Landkreis Chemnitz
Anfragen

Veranstalter

Integrationsgemeinschaft ausländischer Erwerbstätiger

Zietenstraße 1609130Chemnitz

Anbieterprofil