Klima des Wandels 13. Umundu-Festival für nachhaltige Entwicklung

Der globale Klimawandel ist die wohl größte Herausforderung, vor der unsere Welt heute steht. Die Risiken und Kosten für die Bewältigung der Folgen der globalen Erwärmung werden immer stärker steigen, wenn nicht jetzt gemeinsam und überlegt gehandelt wird. Der Klimawandel ist eine ernste Bedrohung für unsere Lebensweise und er ist eine Chance für neue, zukunftsfähige gesellschaftliche Ordnungen und die globale Zusammenarbeit in einem neuen Zeitalter des Menschen. Welche Herausforderungen und Möglichkeiten bestehen, den Klimawandel und seine Folgen abzumildern und welche Rolle unser Alltagshandeln, Politik und Verwaltung, Wissenschaft, Bildung und Kultur dabei spielen, wollen wir gemeinsam vom 24.09. bis zum 02.10. unter dem Titel „Klima des Wandels“ erkunden.

Das diesjährige Symposium vom 24.9. bis 26.9. wirft einen ent­wick­lungs­poli­tischen Blick auf das globale Phänomen Klimawandel. Aus unterschiedlichen Perspektiven erkunden die Programmbeiträge, warum und wie unsere Lebensweise das globale Klimageschehen beeinflusst und wie unsere Gesellschaften im 21. Jahrhundert mit den Herausforderungen des Klimawandels umgehen werden.

Das Symposiumsprogramm richtet sich an interessierte Bürger:innen, MultiplikatorInnen und MitarbeiterInnen aus Politik, Verwaltung, Kultur und Bildung, die Lust haben, sich mit Expert:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivil­gesellschaft über drängende Fragen unserer Zeit auszutauschen.

Programm und Infos zum Festival: https://umundu.de/festival2021

Die Festivalwoche vom 27.9. bis 2.10. zeigt mit zahlreichen Beiträgen lokaler Initiativen zu unserem diesjährigen Themenschwerpunkt »Klimawandel«, was die Dresdner Nachhaltigkeitsszene so treibt. In Workshops, Diskussions-runden, Vorträgen oder Exkursionen kannst du dich an aktuellen Debatten beteiligen, nachahmenswerte Beispiele nachhaltiger (Alltags-)Praxis in Dresden kennenlernen, Kontakte knüpfen und selbst aktiv werden. Kinofreund:innen erwartet ein spannendes Filmprogramm in verschiedenen Dresdner Kinos. Reinschauen ist strengstens erlaubt. Die Veranstaltungsorte sind ganz verschieden in Dresden.

Quick-Info

Start 24.09.2021 18:00
Ende 02.10.2021 22:00
Wo? Technische Sammlungen Dresden
Junghansstraße 1-3
01277 Dresden
Format Veranstaltung
Zielgruppe Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen
Themen BNE/GL strukturell verankern, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Region Dresden
Anfragen

Veranstalter

Zukunftsgestalten e.V.

Rudolf-Leonhard-Str. 4401097Dresden

Anbieterprofil