IMMER NOCH DA – WIE DIE KOLONIALE VERGANGENHEIT HEUTE NOCH WEITERLEBT

Nach dem Zweiten Weltkrieg erkämpften viele afrikanische Länder ihre Unabhängigkeit von den Kolonialmächten wie Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Doch ist die Zeit des Kolonialismus damit wirklich vorbei? Welche Spuren finden sich auch heute noch in den Städten, Museen und in den Menschen der ehemaligen Kolonien und der früheren Kolonialmächte? Mit dem Referenten Peter Nfon begeben wir uns auf eine (post)koloniale Spurensuche und erkunden, wie sehr die Vergangenheit in der Gegenwart weiterlebt.

Die Besucher*innen haben während der Veranstaltung die Möglichkeit sich die Ausstellung „Zwischen Petition und Rebellion – Auf den Spuren des antikolonialen Widerstands in Kamerun“ anzusehen und sich mit dem Referenten dazu auszutauschen.

Referent: Peter Nfon (Initiative Perspektivwechsel e.V. Berlin)

Peter Nfon ist Lehrer und Referent für nachhaltige Entwicklung und politische Bildung. Er hinterfragt die Beziehungen zwischen dem Globalen Norden und dem Globalen Süden und konzentriert sich dabei auf Klimagerechtigkeit, Abfallkolonisierung und kollektive Erinnerungen an unsere gemeinsame Geschichte.

Koordination: Ulrike Rosemann (Tierra – Eine Welt e.V., u.rosemann@tierra-goerlitz.de, Tel. 0178 2733 988)

Ulrike Rosemann ist Referentin für entwicklungspolitische Bildung und Projektkoordinatorin beim Görlitzer Verein Tierra – Eine Welt e.V. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit globalen Wechselwirkungen unseres Handeln und Wirtschaftens. Einer ihrer Arbeitsschwerpunkte sind die sozialen und ökologischen Auswirkungen der weltweiten Textilproduktion.

Kooperationspartner: Tierra – Eine Welt e.V., Initiative Perspektivwechsel, Stadtbibliothek Görlitz

Für Rückfragen steht Ihnen die Koordinationsstelle der SEBIT gerne zur Verfügung.
Tel: 0351/43837872
E-Mail: sebit@aha-bildung.de

Quick-Info

Start 13.12.2022 17:00
Ende 13.12.2022 19:00
Wo? Stadtbibliothek Görlitz
Jochmannstr. 2-3
02826 Görlitz
Format Veranstaltung
Themen Armut und Reichtum, Konflikte, Frieden und Migration, Postkolonialismus / Anti-Bias, Themenübergreifend, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Region Görlitz
Anfragen