Aktiv in:

  • Bautzen
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Erzgebirgskreis
  • Görlitz
  • Leipzig (Stadt)
  • Leipzig
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Nordsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Vogtlandkreis
  • Zwickau

Bildungsbereiche

  • informelles/non-formales Lernen

Kontakt

Ansprechpartner: Christoph Boosen und Dorothea Milde

Kontakt aufnehmen

SEBIT

Die Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage (SEBIT) sind eine sachsenweite Veranstaltungsreihe der politischen Erwachsenenbildung, die jeweils im Frühjahr (März bis Juni) und im Herbst (September bis November) stattfindet. Wir orientieren uns dabei an entwicklungspolitisch relevanten Schwerpunktthemen, auf die die Veranstaltungen während der SEBIT konkret Bezug nehmen.

An der SEBIT beteiligen sich zahlreiche entwicklungspolitisch tätige Organisationen, Bildungsinstitutionen, Vereine und Einzelpersonen in Sachsen. In Kooperation mit Ihnen bieten wir im SEBIT-Zeitraum unterschiedliche Veranstaltungen an, z.B. Fortbildungen, Workshops, Lesungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen oder szenische Darstellungen. Die Veranstaltungen richten sich an Erwachsenengruppen, Multiplikator*innen sowie an ein breites öffentliches Publikum.

Die SEBIT gibt es bereits seit 1999 und sie wird vom aha-anders handeln e.V. in Dresden koordiniert. Der aha-anders handeln e.V. verfügt über eine eigene Bildungstelle für Globales Lernen.

AUSSTELLUNG „TUCHFÜHLUNG – VOM REINWASCHEN UND SCHÖNFÄRBEN“

Wann?

20.09.2022 10:00

Wo?

Leipzig

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

informelles/non-formales Lernen

Themen

Armut und Reichtum, Geschlechtergerechtigkeit, Gesundheit und Wohlergehen, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion

PREMIERE: THE NORTH DRIFT – PLASTIK IN STRÖMEN

Wann?

06.10.2022 19:30

Wo?

Dresden

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

informelles/non-formales Lernen

Themen

Biodiversität, Wald und Boden, Gesundheit und Wohlergehen, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz

50 JAHRE „DIE GRENZEN DES WACHSTUMS“ – ENTSTEHUNGSGESCHICHTE UND BEDEUTUNG DER STUDIE DES CLUB OF ROME

Wann?

03.11.2022 19:00

Wo?

Dresden

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

informelles/non-formales Lernen

Themen

Armut und Reichtum, Bezahlbare und saubere Energie, Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum

REPARATURRAT FÜR WURZEN?!

Wann?

04.11.2022 16:00

Wo?

Wurzen

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

informelles/non-formales Lernen

Themen

Armut und Reichtum, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion

DER MARKTGERECHTE MENSCH

Wann?

10.11.2022 19:30

Wo?

Sohland am Rotstein

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

informelles/non-formales Lernen

Themen

Armut und Reichtum, Geschlechtergerechtigkeit, Gesundheit und Wohlergehen, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum

DER MARKTGERECHTE MENSCH

Wann?

11.11.2022 19:00

Wo?

Wurzen

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

informelles/non-formales Lernen

Themen

Armut und Reichtum, Geschlechtergerechtigkeit, Gesundheit und Wohlergehen, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

KÜCHE FÜR ALLE: WAS IST SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT?

Wann?

23.11.2022 18:00

Wo?

Wurzen

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

informelles/non-formales Lernen

Themen

Armut und Reichtum, Biodiversität, Wald und Boden, Gesundheit und Wohlergehen, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz