Aktiv in:

  • Bautzen
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Erzgebirgskreis
  • Görlitz
  • Leipzig (Stadt)
  • Leipzig
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Nordsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Vogtlandkreis
  • Zwickau

Bildungsbereiche

  • informelles/non-formales Lernen

Kontakt

Ansprechpartner: Christoph Boosen und Dorothea Milde

Kontakt aufnehmen

SEBIT

Die Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage (SEBIT) sind eine sachsenweite Veranstaltungsreihe der politischen Erwachsenenbildung, die jeweils im Frühjahr (März bis Juni) und im Herbst (September bis November) stattfindet. Wir orientieren uns dabei an entwicklungspolitisch relevanten Schwerpunktthemen, auf die die Veranstaltungen während der SEBIT konkret Bezug nehmen.

An der SEBIT beteiligen sich zahlreiche entwicklungspolitisch tätige Organisationen, Bildungsinstitutionen, Vereine und Einzelpersonen in Sachsen. In Kooperation mit Ihnen bieten wir im SEBIT-Zeitraum unterschiedliche Veranstaltungen an, z.B. Fortbildungen, Workshops, Lesungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen oder szenische Darstellungen. Die Veranstaltungen richten sich an Erwachsenengruppen, Multiplikator*innen sowie an ein breites öffentliches Publikum.

Die SEBIT gibt es bereits seit 1999 und sie wird vom aha-anders handeln e.V. in Dresden koordiniert. Der aha-anders handeln e.V. verfügt über eine eigene Bildungstelle für Globales Lernen.

DIGITAL TRANSFORMATION IN COUNTRIES OF THE GLOBAL SOUTH

Wann?

07.06.2022 19:45

Format

Veranstaltung

Themen

Armut und Reichtum, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur

REMAKING MATTER: AMP MODEL OF MATERIALS-BASED COLLABORATIVE DESIGN

Wann?

28.06.2022 19:45

Format

Veranstaltung

Themen

Armut und Reichtum, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur