Faire Öffentliche Beschaffung

Die Schulung richtet sich an alle, die am Thema Beschaffung interessiert sind und Vorkenntnisse mitbringen. Wir widmen uns dem Aufbau von Kompetenzen, die Sie/ihr als lokale Ansprechperson beim Ausbau einer Fairen Beschaffungspraxis oder als Angestellte von Kommunen zur Förderung einer praktischen Umsetzung fairer Beschaffung nutzen können/könnt.
 
Eine faire Beschaffungspraxis auf kommunaler Ebene durchzusetzen, ist und bleibt eine Herausforderung. Wir widmen uns dem Aufbau von Kompetenzen, die Sie/ihr als lokale Ansprechperson beim Ausbau einer Fairen Beschaffungspraxis oder als Angestellte von Kommunen zur Förderung einer praktischen Umsetzung fairer Beschaffung nutzen können/könnt. Diese Schulung richtet sich an alle, die am Thema faire Textilbeschaffung interessiert sind und Vorkenntnisse mitbringen.
Am ersten Schulungstag vermittelt Rosa Grabe von FEMNET Erfahrungen aus der Beratungspraxis mit Kommunen und lädt zum Austausch ein. Hier können Sie sich/könnt ihr euch über Schwierigkeiten und Probleme austauschen; und ebenso Strategien und Erfolge teilen. Im Anschluss gibt uns Martin Schüller von Fairtrade Deutschland einen Einblick in die Entwicklung des Fairtrade-Textilstandards, der in der Nachweisführung für die faire Beschaffung nun immer relevanter wird.
Der zweite Schulungstag verschafft einen kompakten Überblick über aktuelle juristische und politische Entwicklungen beim Thema faire Beschaffung am Beispiel von Textilien. Referent*innen vermitteln wichtiges Hintergrundwissen für das Engagement für mehr faire Beschaffung. Weiterhin wird am zweiten Schulungstag Winfried Bernartz von der gleichnamigen Berufsbekleidungsfirma einen Einblick in seine Arbeit als Händler geben und für Fragen zur Verfügung stehen.
 

In Kurzform
➢ Schulung am 8./9. Mai 2020 in Köln
➢ Faire Beschaffung kompakt: juristische und politische Entwicklungen auf einen Blick
➢ Zielgruppen: Personen, die an fairer Beschaffung interessiert sind und/oder sich für eine faire Beschaffung auf kommunaler Ebene einsetzen (Vorkenntnisse erwünscht)
➢ Teilnahme ist kostenlos; Reisekosten können bei Bedarf anteilig erstattet werden
➢ Anmeldung bis zum 10.03. an Mara Mürlebach (mara.muerlebach@femnet.de)

Datei ansehen [246 kB]

Quick-Info

Start 07.05.2020 22:00
Ende 08.05.2020 22:00
Wo? Köln
An der Schanz 14
50735 Köln
Format Veranstaltung
Themen Bezahlbare und saubere Energie, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Anfragen

Veranstalter

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil