Deutsch

MOVE IT! YOUNG Jugendfilmprogramm *(Alltagsrassismus)*

Projekttag: Schau hin!

Themen: Alltagsrassismus, Diskriminierung, Toleranz, Vielfalt leben
Zeitumfang: 6-7 UE

Anbieter-Info

MOVE IT! YOUNG
Prießnitzstr. 18
01099 Dresden
Telefon: 035142645120
Anprechpartner/-in:
Lars Leidl

Flucht & Asyl

Flucht und Asyl – kein Thema beschäftigt die Menschen derzeit mehr. In der Veranstaltung werden die Grundlagen und Begriffe geklärt. In Gruppenarbeiten nähern sich die TeilnehmerInnen den Fluchtursachen und –gründen. Sie können die Probleme und Chancen von Flüchtlingen in Deutschland nachvollziehen und in der Gruppe wird erarbeitet was jeder Einzelne tun kann. Eventuell vorhandene Vorurteile sollen abgebaut werden.

Anbieter-Info

aha - anders handeln e.V.
Kreuzstr. 7
4. Etage
01067 Dresden
Telefon: 03514923370
Anprechpartner/-in:
Frau Anja Rammer & Tina Simon

Projekttage "Für Demokratie Courage zeigen"

Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) ist ein bundesweites Netzwerk, das von jungen Leuten getragen wird und sich für Demokratieförderung und gegen menschenverachtendes Denken engagiert. Unser Hauptarbeitsfeld ist die Durchführung von Projekttagen an Schulen, Berufsschulen und Jugendeinrichtungen. Unsere Projekttage "Für Demokratie Courage zeigen" führen wir ab der 8. Klasse durch.
In den Projekttagen beleuchten wir gemeinsam mit den Jugendlichen verschiedene Aspekte von Demokratie, Diskriminierung, Rassismus, Sexismus und Homophobie, zeigen Widersprüche auf und regen zum Nachdenken an, um Vorurteilen entgegenzutreten.

Daneben führen wir Fortbildungen für LehrerInnen, (Schul-)SozialpädagogInnen und weitere MultiplikatorInnen in Schule und Jugendarbeit durch. Darüber hinaus bieten wir Beratung von Schulen und Bildungseinrichtungen an. Weiterhin sind wir Landeskoordination von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, ein Projekt von und für SchülerInnen.

Anbieter-Info

Netzwerk für Demokratie und Courage / Courage-Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V. (NDC Sachsen)
Könneritzstraße 7
01067 Dresden
Telefon: 03514810066

KAFFEE - von der Bohne bis zur Tasse; eine interaktive Reise

Kaffee wurde auch „das braune Gold“ genannt. Die Geschichte des Kaffees ist eng verbunden mit Eroberung, Enteignung und Vertreibung bis hin zur Sklaverei von Menschen in den Ländern des Südens (vorrangig Lateinamerika und Afrika) bis heute. Diese Kaffeestraße wendet sich vielen Themen – je nach Absprache- zu: dem geschichtlichen Hintergrund; den botanischen Fakten, den klimatischen Bedürfnissen, den Anbaubedingungen und Arten des Kaffees. Ebenso wird der Handel mit Kaffee untersucht: wer bestimmt wann und wo den Preis für den Kaffee?

Anbieter-Info

Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum e.V. Oschatz
Lichtstraße 1
04758 Oschatz
Telefon: 034356669770
Anprechpartner/-in:
Frau Antonie Brückner

Kinderrrechte im Unterricht

Wir erarbeiten mit den Kindern und Schulklassen gemeinsam die Kinderrechte, die 1989 in der Kinderrechtskonvention festgelegt wurden. Anschließend gehen wir je nach Wunsch speziell auf die Kinderechte in Deutschland ein und/oder erarbeiten z.B. anhand dem Recht auf Schutz vor wirtschaftliche Ausbeutung (Kinderarbeit) oder einem weiteren Kinderrecht die weltweite Situation von Kindern, deren Rechte regelmäßig verletzt werden. Die Thematik der Unterrichtsstunde wird u.a. durch Gruppenarbeit, Rollenspiele und anhand von Bildern oder Filmen den Kindern und Schulklassen näher gebracht.

Anbieter-Info

UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden
Schulgasse 2
01067 Dresden
Telefon: 03514713922
Anprechpartner/-in:
Frau Anne Bibas

Kinderrechtefahrt mit der Kinderstraßenbahn Lottchen

Zusammen mit dem Dresdner Jugendamt veranstaltet die UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden regelmäßig die Kinderrechte-Tour in der Kinderstraßenbahn Lottchen. Die Kinder passieren dabei zahlreiche Stationen, an denen erklärt wird, wie es um die Kinderrechte in Dresden damals wie heute und um die Kinderrechte in der Welt bestellt ist.

Anbieter-Info

UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden
Schulgasse 2
01067 Dresden
Telefon: 03514713922
Anprechpartner/-in:
Frau Anne Bibas

AFRIKA- ein bunter Kontinent, Schwerpunkt KULTUR

In diesem Projekt geht es um die Auseinandersetzung mit den Vorstellungen, die die Teilnehmenden von Afrika haben in Bezug auf Religion, Musik, Kleidung. Bildung, Lebensstandard. Es werden Informationen, Fakten, Hintergründe zu Fragen der Religion, der Bedeutung verschiedener Symbole, Bezeichnungen, Traditionen vermittelt.

Anbieter-Info

Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum e.V. Oschatz
Lichtstraße 1
04758 Oschatz
Telefon: 034356669770
Anprechpartner/-in:
Frau Antonie Brückner

nicht nur AFRIKA: Zukunft positHIV - eine Pandemie und ihre Folgen

AIDS hat auch für die Menschen hier nicht an seiner Gefährlichkeit verloren, auch wenn es bereits ausserordentlich gute medizinische Betreuung gibt; die Forschung ist erst im letzten Jahr wieder einen bedeutenden Schritt in der Entwicklung eines Medikaments gegen diese Krankheit weiter gekommen ist. Aber auch dieses Virus verändert sich, passt sich an, diese Krankheit wirft Lebensfragen wie beispielsweise die über Werte und Respekt, Verantwortung und Mitwirkung an einer gerechteren Welt auf.

Anbieter-Info

Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum e.V. Oschatz
Lichtstraße 1
04758 Oschatz
Telefon: 034356669770
Anprechpartner/-in:
Frau Antonie Brückner

Afrika - bunt, reich und umkämpft

Ein fächerübergreifendes Projekt zum Geografie-Lehrplan der 7. Klasse: Kennenlernen von Menschen, Kulturen, Geschichte, Traditionen, Produkten und Problemen des afrikanischen Kontinents mit interaktiven Methoden, Film, Projektarbeit und eine Vielzahl didaktischer und Anschauungsmaterialien. Im direkten Vergleich der Lebenswelten von hier und dort eröffnen sich für die Schüler neue Horizonte.

Anbieter-Info

Eine-Welt-Bildung
Hauptstr. 27
01833 Stolpen
Website:
Telefon: 03597325220
Anprechpartner/-in:
Frau Jane Grass

Kinderrechtskoffer

Im Koffer befinden sich umfangreiche Info- und Bildungsmaterialien rund um die Rechte der Kinder. Die UN-Kinderrechtskonvention bildet einen Schwerpunkt der Materialien. Spielerisch können die einzelnen Rechte entdeckt und diskutiert werden. Ein Memory, Cartoons, Domino und andere Spiele und Methoden sind erprobt und unterrichtstauglich aufgearbeitet.

In Kombination bieten wir das Schicksalsrad an. Gerne beraten wir Sie auch zu der Thematik.

Anbieter-Info

aha - anders handeln e.V.
Kreuzstr. 7
4. Etage
01067 Dresden
Telefon: 03514923370
Anprechpartner/-in:
Frau Anja Rammer & Tina Simon