Deutscher Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN

Noch bis zum 15. August 2019 können sich Nachhaltigkeitsakteur*innen für den 13. Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“ bewerben. In diesem Jahr gibt es fünf Bewerbungskategorien, die sich an zentralen Handlungsfeldern für die Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft orientieren.

"Auf dem Netzwerk21Camp wird der renommierte Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN verliehen. Der Preis würdigt beispielhaftes Engagement bei der Umsetzung der Agenda 2030. Er rückt die Arbeit der Wettbewerbsteilnehmer*innen ins öffentliche Bewusstsein. Insgesamt steht ein Preisgeld von 10.000 Euro zur Verfügung.

Zum Wettbewerb wurden bisher jährlich bis zu 160 Vorschläge eingereicht. Mit dem Preis soll auch dokumentiert werden, dass lokale und globale Nachhaltigkeitsziele längst nicht mehr „nur“ von einzelnen Initiativen verfolgt werden. Sie werden getragen von Kommunen, den Bürger*innen, den Unternehmen und besonders von allen Altersgruppen.

Alle Vorgeschlagenen eint, dass sie auf ihren Gebieten und in ihren Regionen, Aktivitäten initiieren und umsetzen, Brücken in unserer Gesellschaft bauen und zum Handeln ermuntern. Alle Projekte und Erfahrungen sind geeignet, neue Anstöße zu geben und zum Mitmachen anzuregen.

Mitgemacht werden kann in fünf Bewerbungskategorien:

Die Bewerbung kann in einer der vier Jury-Kategorien erfolgen:

- BNE – außerhalb von Lehrplan und Klassenzimmer
- Nachhaltige Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung
- Nachhaltig produzieren und konsumieren
- Internationale Partnerschaften

oder in der fünften Kategorie: „Zukunftstauglich“ – Live-Pitch am 12.11. in Berlin

In diesem Jahr stellt die fünfte Kategorie eine Besonderheit dar und ist unabhängig von den oben genannten Jury-Kategorien. Projektideen, die zum Thema „Zukunftstauglichkeit“ passen, können auf der Veranstaltung am 12.11. in Berlin direkt in Form eines spannenden kurzen Live-Vortrag präsentiert werden. Die Teilnehmer*innen der Veranstaltung stimmen dann live und vor Ort über das Gewinnerprojekt ab. Interessent*innen für diese Kategorie präsentieren ihre Idee in Form eines 90 Sekunden Bewerbungsvideos und laden es online bei der Bewerbung hoch. Bewerbungen sind entweder in den Jury-Kategorien oder in der fünften Kategorie möglich.

Zur Ausschreibung geht es hier:

https://www.netzwerk21kongress.de/zeitzeichen-informationen/ausschreibun...