Was bringt was beim C02-Sparen?

In diesem Unterrichtsbeispiel beschäftigen sich die Schüler*innen mit den CO2-Emissionen unterschiedlicher Lebensbereiche. Sie lernen die CO2-Bilanzen vergleichend kennen, diskutieren diese und schätzen ein, welche Bedeutung Verhaltensänderungen im Bereich Mobilität haben können. Bezugnehmend auf ihren eigenen Schulweg ermitteln sie ihre tägliche und jährliche CO2-Bilanz sowie die ihrer Klasse, bestimmen Einsparpotentiale und weiten beim Lösen mathematischer Rätsel den Bezugsrahmen auf Deutschland aus.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)

Dieses Unterrichtsbeispiel entstand im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Alle Unterrichtsbeispiele finden Sie auf der Themenseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche, Erwachsene
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 5, 6, 7
Gymnasium 6, 7
Themen Bezahlbare und saubere Energie, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil