Was bringt was beim C02-Sparen?

In diesem Unterrichtsbeispiel beschäftigen sich die Schüler*innen mit den CO2-Emissionen unterschiedlicher Lebensbereiche. Sie lernen die CO2-Bilanzen vergleichend kennen, diskutieren diese und schätzen ein, welche Bedeutung Verhaltensänderungen im Bereich Mobilität haben können. Bezugnehmend auf ihren eigenen Schulweg ermitteln sie ihre tägliche und jährliche CO2-Bilanz sowie die ihrer Klasse, bestimmen Einsparpotentiale und weiten beim Lösen mathematischer Rätsel den Bezugsrahmen auf Deutschland aus.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)

Lehrplanbezug: OS Klasse 5, MA; Klasse 6, MA; Klasse 7, MA / GY Klasse 6, MA; Klasse 7, GRW, MA

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Mobilität, Stadtentwicklung und Verkehr“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich frühkindliche Bildung, schulische Bildung, informelles/non-formales Lernen
Schulart
Oberschule 5, 6, 7
Gymnasium 6, 7
Themen Bezahlbare und saubere Energie, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil