Verantwortung übernehmen – Die Sustainable Development Goals

In diesem Unterrichtsbeispiel lernen die Schüler*innen die Sustainable Development Goals (SDGs) der UNO kennen und vollziehen den inhaltlichen Transfer der Ziele zum Bereich Flucht. Sie erkennen die Komplexität des Ursachengefüges für das soziale Phänomen der Flucht und erkennen die Interdependenz des globalen Handel(n)s. Außerdem setzen sie sich intensiv mit dem konkreten und exemplarischen Sachverhalt der SDGs auseinander und entwickeln Einsichten in Problemlösungen, indem sie selbstständig eine mögliche Umsetzung der Sustainable Development Goals in ihrem Umfeld planen.

Zeitbedarf: 1UE (45 Minuten)

Lehrplanbezug: OS Klasse 8, GK LB3/ GY Klasse 10, GRW LB2/ Klasse 11, GRW Gk LB1

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Migration und Integration“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich frühkindliche Bildung, schulische Bildung
Schulart
Oberschule 8
Gymnasium 10, 11
Themen Konflikte, Frieden und Migration
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil