Plastik-Ozean

In diesem Unterrichtsbeispiel setzen sich die Schüler*innen mit dem Meer als Endstation für unseren Plastikmüll auseinander. Dazu beantworten sie zunächst Quizfragen zum alltäglichen Gebrauch von Kunststoffen. Im Anschluss finden sie mit Hilfe eines Puzzles heraus, wie lange der Abbau verschiedener Produkte im Meer dauert. Ein Kurzfilm verdeutlicht den Schüler*innen die ökologischen Auswirkungen von Plastik im Meer. Zuletzt recherchieren sie in Kleingruppen Alternativen zu Plastikprodukten und Möglichkeiten der Müllvermeidung.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)

Lehrplanbezug: OS Klasse 7, GEO / GY Klasse 9, BIO; Klasse 10, GEO

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Schutz und Nutzung natürlicher Ressourcen und Energiegewinnung“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich schulische Bildung, informelles/non-formales Lernen
Schulart
Oberschule 7
Gymnasium 9, 10
Themen Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser und Sanitärversorgung
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil