Planspiel Nilkonflikt

In Form eines Planspiels lernen die TeilnehmerInnen den Nilkonflikt und die Interessen der beteiligten Akteure kennen.

Sie erleben komplexe Zusammenhänge eines Wasserverteilungskonflikts, wechseln die Perspektive und üben Empathie. Dadurch werden die TeilnehmerInnen emotional für die Tragweite eines solchen Konflikts um Ressourcen sensibilisert. Zugleich erkennen sie die eigene Verwobenheit mit dem Konflikt und reflektieren eigene Ansichten.

Weiterhin lernen die TeilnehmerInnen auf einfache Weise die Schritte einer Konfliktanalyse kennen und erarbeiten Vorschläge zur gewaltfreien Konfliktlösung.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial, Informationsmaterial
Zielgruppe
schulische Einrichtung Gymnasium
Themen Bezahlbare und saubere Energie, Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Konflikte, Frieden und Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser und Sanitärversorgung, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Anfragen

Anbieter-Info

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil