NoGame – Armut wird gemacht

Das Online-Spiel „NO GAME – Armut wird gemacht“ bietet den Spieler*innen einen Einblick in andere Lebenswelten. Das Spiel zeigt in verschiedenen Episoden Ausschnitte aus dem Leben armer Menschen im globalen Süden und thematisiert Armut in verschiedenen Facetten (Bildung, Gesundheit, Arbeitsbedingungen). Das Spiel stellt die Spieler*innen vor verschiedene Schwierigkeiten des Alltags, die gelöst werden müssen. Anschließend wird anhand eines Quiz das Wissen der Schüler*innen über Ursachen und Auswirkungen von Armut, die bereits Inhalt des Spiels waren, erweitert und gefestigt.
Beide Teile können auch getrennt voneinander eingesetzt werden.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)

Lehrplanbezug: OS Klasse 7, ETH / GY, Klasse 7, ETH

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Armut und soziale Sicherheit“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich frühkindliche Bildung, schulische Bildung, informelles/non-formales Lernen
Schulart
Oberschule 7
Gymnasium 7
Themen Armut und Reichtum, Bildung für alle, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil