Lichtverschmutzung – ein Beispiel eines Umweltproblems mit globalem Bezug

In diesem Unterrichtsbeispiel bekommen die Schüler*innen einen Einblick in die Problematik der Lichtverschmutzung und erkennen deren Einflussnahme auf den Menschen. Sie beschäftigen sich nicht nur mit unmittelbaren Auswirkungen auf die menschliche Psyche sowie Flora und Fauna, sondern erkennen auch Anknüpfungspunkte zum Thema Verteilungsgerechtigkeit.

Zeitbedarf: 1-2 UE (60-90 Min.)

Lehrplanbezug: OS Klasse 6, PH; Klasse 9, BIO / GY Klasse 6, PH; Klasse 9, BIO; Jahrgangsstufe 11, BIO; Jahrgangsstufe 12, BIO

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Globale Umweltveränderungen“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich frühkindliche Bildung, schulische Bildung, informelles/non-formales Lernen
Schulart
Oberschule 6, 9
Gymnasium 6, 9, 11, 12
Themen Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil