Die Welt als Dorf mit 100 Menschen

In diesem Unterrichtsbeispiel beschäftigen sich die Schüler*innen mit dem Thema globale Disparitäten und Ungleichheiten. Sie lesen einen Text, in dem die Welt als Dorf mit 100 Menschen dargestellt wird und diskutieren und reflektieren anschließend ihre eigene Positionierung in Bezug auf dieses Dorf.

Zeitbedarf: 25 Min.

Dieses Unterrichtsbeispiel entstand im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Alle Unterrichtsbeispiele finden Sie auf der Themenseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Jugendliche, Erwachsene
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 7, 9, 10
Gymnasium 12
Themen Armut und Reichtum, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil