COVID-19-PANDEMIE: GLOBALISIERUNG UND ZOONOSEN

Der Zusammenhang zwischen Zoonosen wie der Covid-19-Pandemie und den Phänomenen der Globalisierung ist deutlich erkennbar. Dabei bestehen Beziehungselemente sowohl in Bezug auf die Ursprünge und Verbreitung als auch auf die Eindämmung von Zoonosen. Darüber hinaus wird die globale Verantwortung von internationalen Organisationen wie z.B. der WHO bezüglich der zukünftigen Verhinderung weiterer Pandemien im Unterricht untersucht.

Zeitbedarf: 2 UE (90 min)

Lehrplanbezug: OS, Klasse 10, BIO / GY, Klasse 12, BIO

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Global Governance – Weltordnungspolitik “ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich schulische Bildung
Schulart
Oberschule 10
Gymnasium 12
Themen Gesundheit und Wohlergehen, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil