Workshop: Stadt, Land, Bus

Kein Zweifel, unser Leben spielt sich zu großen Teilen in Städten ab. Bis 2050 werden voraussichtlich über 80 % der Weltbevölkerung in einer Stadt leben. Immer mehr Menschen verfügen dadurch über einen einfachen Zugang zu Kultur, sozialen Kontakten sowie Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten. Doch sehen sie sich auch mit Herausforderungen wie Smog, zunehmender Hitze, steigenden Mieten, wenig Wohnraum und einer überlasteten Mobilität konfrontiert.

In unserem Workshop beschäftigst du dich im Rahmen einer urbanen Schnitzeljagd mit diesen Widersprüchen und entdeckst spannende Ideen, mit denen öffentlicher Raum für alle nutzbar gemacht werden kann. Dass du in der Stadt nicht nur schnell und bequem, sondern auch umwelt- und klimafreundlich von A nach B kommst, erfährst du bei einem Besuch der DVB, der Dresdner Verkehrsbetriebe. Und nach dem Fahrradreparatur-Kurs bist du in Sachen erste Hilfe für den Drahtesel mit allen Wassern gewaschen und kannst fest im Sattel die Stadt erkunden.

Bei einem Besuch der Gläsernen Manufaktur in Dresden erfährst du, wie weit wir in Sachen Elektromobilität sind. Du beschäftigst dich aber auch mit der Frage, welche Folgen die steigende Nachfrage nach Lithium als wichtiger Rohstoff für Batterien hat. Welche Job-Möglichkeiten in der Verkehrs- und Mobilitätsbranche stecken, erklären dir professionelle Berufsberater*innen, während du bei einem Reflexionsworkshop deine eigenen Stärken und Potentiale besser kennenlernst.

An diesem Workshop können alle Mädchen* und Jungen* ab 16 Jahren teilnehmen, die sich für die Themen Mobilität und Verkehr interessieren. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Die Teilnahme inklusive Verpflegung ist kostenlos. Wir übernehmen außerdem bis zu 10,00 € deiner Fahrtkosten.

Barrierefreiheit?

Wenn du mit einem Handicap am Camp teilnehmen möchtest, sprich uns am besten frühzeitig an, dann versuchen wir für dich vieles möglich zu machen.

* rollstuhlgerecht

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und das Anmeldeformular findest Du hier.

Förderhinweis: Das Projekt „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Quick-Info

Start 17.10.2022 10:00
Ende 20.10.2022 17:00
Wo? Ehemaliger Äußerer Matthäusfriedhof
Bremer Straße 18
01067 Dresden
Format Veranstaltung
Zielgruppe schulische Bildung
Themen Bildung für alle, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität
Region Dresden
Anfragen

Veranstalter