Workshop: Handwerk, Technik, Denkmalschutz

Du arbeitest gerne mit den eigenen Händen? Dann bist du in unserem Workshop genau richtig. In der Jugendbauhütte Görlitz setzt du ein eigenes Bau-Projekt um und wirst Schritt für Schritt zu einem echten Handwerksprofi. Auf dem Gelände lernst du die entsprechenden Techniken kennen, die du direkt vor Ort ausprobieren kannst.

Görlitz bietet dabei die passende Umgebung, schließlich gibt es in der Grenzstadt an der Neiße über 4.000 denkmalgeschützte Gebäude der Spätgotik, des Barock, der Renaissance, des Jugendstils und der Gründerzeit. Teilweise existieren diese Gebäude seit der Stadtgründung. Du erfährst, wie die alte Bausubstanz nach heutigen energetischen Standards fitgemacht wurde, was zirkuläres Bauen ist und wie effektiv zum Beispiel Wasser gespart werden kann. Schließlich gibt es im Bereich Bauen und Wohnen ein enormes Einsparpotenzial in Sachen Ressorcenschonung.

Wenn du mit dem Gedanken spielst, ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren, triffst du in der Jugendbauhütte die perfekten Ansprechpartner*innen. Aber auch künftige Energietechniker*innen, Gebäudetechniker*innen, Archäolog*innen, Restaurator*innen, Architekt*innen oder Ingenieur*innen bekommen im Workshop einen ersten Einblick in die jeweilige Berufswelt.

An diesem Workshop können alle Mädchen* und Jungen* ab 14 Jahren teilnehmen, die sich für die Themen Handwerk und Bau interessieren. Übernachtungen sind auf Anfrage im Übernachtungshaus der Jugendbauhütte Görlitz möglich. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Die Teilnahme inklusive Verpflegung ist kostenlos. Wir übernehmen außerdem bis zu 10,00 € deiner Fahrtkosten.

Barrierefreiheit?

Wenn du mit einem Handicap am Camp teilnehmen möchtest, sprich uns am besten frühzeitig an, dann versuchen wir für dich vieles möglich zu machen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und das Anmeldeformular findest Du hier.

Förderhinweis: Das Projekt „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Quick-Info

Start 19.07.2022 10:00
Ende 22.07.2022 17:00
Wo? Jugendbauhütte Sachsen-Görlitz
Finstertorstraße 8
02828 Görlitz
Format Veranstaltung
Zielgruppe schulische Bildung
Themen Bildung für alle, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität, Wasser und Sanitärversorgung
Region Görlitz
Anfragen

Veranstalter