Transformatives Lernen – Bildung für den Wandel und die Rolle von Schulpartnerschaften

In Anbetracht sich verschärfender Krisen wird die Notwendigkeit eines fundamentalen Wandels unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems immer deutlicher. An Bildung werden hohe Erwartungen gestellt, zu solch einer sozial-ökologischen Transformation beizutragen. Doch was verstehen wir überhaupt unter Systemwandel oder Transformation – worin besteht das Problem, was sind seine Ursachen, was muss sich ändern und wie könnte dies gelingen? Und für Bildungsakteurinnen und –akteure besonders spannend: Was müssen wir individuell und kollektiv lernen oder auch verlernen?

 

Quick-Info

Start 24.09.2021 17:00
Ende 26.09.2021 13:00
Wo? Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungssttätte Weimar
Jenaer Str. 2/4
99425 Weimar
Format Fortbildung
Zielgruppe Erwachsene
Themen Bildung für alle, BNE/GL strukturell verankern, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Region außerhalb Sachsen
Anfragen