Themencamp: Müsli, Smoothie, Süßkartoffel

Gesunde Ernährung liegt voll im Trend und ist auch nicht schwer zuzubereiten. Welche Trends es gibt und was gesunde Ernährung mit dem Klima zu tun hat, erfährst du in unserem Themencamp. Ein Umsteuern ist mehr als notwendig, denn mit Monokulturen in der Landwirtschaft und Fastfood erreichen wir die Ziele der Agenda 2030 eben nicht.

Wie es besser geht, kannst du bei einem Ausflug zu einem nachhaltigen Landwirtschaftsbetrieb vor Ort begutachten. In dem Projekt wird schon an die Zukunft gedacht, schließlich wird hier auf ökologische Landwirtschaft gesetzt. Zudem schwenkst du in einem Slow Food-Restaurant mit Profis die Pfannen und zauberst nachhaltige Leckereien für die Ewigkeit. Bring am besten dein Lieblingsrezept mit, damit du auch zuhause zeigen kannst, wie mit einfachen und gesunden Zutaten ein Plus an Geschmack erreicht wird.

Zudem gehst du der Frage nach, ob denn nachhaltige Essensversorgung für ein Jugendgästehaus wie das in Pirna-Liebethal auch kostengünstig möglich ist. Viel Input also, der sich schmecken lassen kann. Künftige Landwirt*innen und Gärtner*innen, aber auch Gastronom*innen, Köch*innen oder Ernährungsberater*innen dürften mit einigen Inspirationen an den heimischen Herd zurückkehren.

An diesem Themencamp können alle Mädchen* und Jungen* ab 14 Jahren teilnehmen, die sich für die Themen Ernährung und Gesundheit interessieren. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Die Teilnahme inklusive Übernachtung und Verpflegung ist kostenlos. Wir übernehmen außerdem bis zu 20,00 € deiner Fahrtkosten.

Barrierefreiheit?

Wenn du mit einem Handicap am Camp teilnehmen möchtest, sprich uns am besten frühzeitig an, dann versuchen wir für dich vieles möglich zu machen.

* rollstuhlgerecht

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und das Anmeldeformular findest Du hier.

Förderhinweis: Das Projekt „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Quick-Info

Start 24.10.2022 10:00
Ende 29.10.2022 17:00
Wo? Jugendgästehaus Liebethal
Bei der Liebethaler Kirche 2–4
01796 Pirna
Format Veranstaltung
Zielgruppe schulische Bildung
Themen Bildung für alle, Gesundheit und Wohlergehen, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Region Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Anfragen

Veranstalter