Themencamp: Handwerk, Technik, Denkmalschutz

In dem 6-tägigen Themencamp schnupperst du in verschiedene Handwerksberufe. Du lernst Menschen und Projekte kennen, die in diesem Bereich etwas für Klima und Umwelt tun. In unterschiedlichen Workshops und spannenden Exkursionen setzt du dich zum Beispiel mit verschiedenen Materialien und Techniken im Handwerk auseinander.

Als Einstieg versuchst du im Geländespiel „Klimasiedler“ spielerisch herauszufinden, wie wichtig der Schutz von Klima und Umwelt für dich und uns alle ist. Bei einer Exkursion in die Jugendbauhütte Görlitz kannst du den Profis über die Schultern schauen. Dort erfährst du alles rund um Denkmalschutz im Handwerk und kannst auch selber Hand anlegen.

In abwechslungsreichen Workshops kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Hier lernst du Techniken und Materialien wie Lehm und Holz mit deinen eigenen Händen kennen. Stelle deine handwerklichen Fähigkeiten auf die Probe und finde dabei vielleicht sogar deinen Traumjob.

Für ein umfangreiches Freizeit-Programm im Camp ist gesorgt. Neben vielen Pausen kannst du zusammen mi den anderen Teilnehmenden deine Abende frei gestalten. Dich erwartet außerdem ein spannender Halbtagesausflug, bei dem sich alles um Freizeit und Spaß dreht. Lass dich überraschen.

An diesem Themencamp können alle Mädchen* und Jungen* ab 14 Jahren teilnehmen, die sich für die Themen Handwerk, Bau und Denkmalschutz interessieren. Dubrauchst keine Vorkenntnisse. Die Teilnahme inklusive Übernachtung und Verpflegung ist kostenlos. Wir übernehmen außerdem bis zu 20,00 € deiner Fahrtkosten.

Barrierefreiheit?

Wenn du mit einem Handicap am Camp teilnehmen möchtest, sprich uns am besten frühzeitig an, dann versuchen wir für dich vieles möglich zu machen.

* rollstuhlgerecht

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und das Anmeldeformular findest Du hier.

Förderhinweis: Das Projekt „Generation Zukunft – die Profis von morgen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Quick-Info

Start 24.10.2022 10:00
Ende 29.10.2022 17:00
Wo? Tagungshaus im Dreieck
Zittauer Str. 17
02747 Herrnhut
Format Veranstaltung
Zielgruppe schulische Bildung
Themen Bildung für alle, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität
Region Görlitz
Anfragen

Veranstalter