Schöne neue Welt 2.0: Algorithmen, Ethik und Moral

Es scheint so einfach und bequem: Die Antwort auf jede mögliche Frage liegt nur einen Klick weit entfernt. Der Navigator nennt die kürzeste Strecke von A nach B. Digitale Welten eröffnen viele Möglichkeiten. Das menschliche Leben gerät aber zunehmend auch in Abhängigkeit von Algorithmen. Über sie konsumieren wir Informationen und treffen Entscheidungen. Welche Verantwortung liegt in der Entwicklung von digitaler Technologie? Welche Rolle spielen Producer? Wie können Werte und Fortschritt in Einklang gebracht werden und was hat es mit digitaler Ethik und Moral auf sich?

 

Referent*innen: Sophia Milde und Simon Alexander Wagner arbeiten gemeinsam am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der Leibniz Universität Hannover am Forschungsprojekt Technik – Ethik – Digitalisierung (TED): Förderung ethischen Handelns in den Technikwissenschaften

Kooperationspartner: Evangelische Akademie Sachsen

Für Rückfragen steht Ihnen die Koordinationsstelle der SEBIT gerne zur Verfügung.
Tel: 0351/43837872
E-Mail: sebit@aha-bildung.de

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Vortrag mit Diskussion

Mi, 14.10.2020 – 18:30

Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden

Quick-Info

Start 14.10.2020 18:30
Ende 14.10.2020 20:00
Wo? Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden
Format Veranstaltung
Zielgruppe Erwachsene
Themen Bildung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur
Landkreis Dresden
Anfragen