Online Methodenworkshop für Lehramtsanwärter*innen Fokus: Globalisierung in Sek I und II

Inhalte:
Im Workshop werden wir uns interaktiv kennenlernen, ins Thema einsteigen und eine One World Tour im virtuellen Raum durchführen. Alle Teilnehmenden bekommen einen Einblick in die Dimensionen der Globalisierung und erfahren, was einzelne Aspekte mit unserem persönlichen Alltag, vor allem unserem Konsumverhalten, zu tun haben. Sie erleben einen digitalen konsum-kontroversen Stadtrundgang durch Dresden, beantworten Fragen und lösen Aufgaben in der App (Anwendung: Actionbound). Für die Weiterbearbeitung einzelner Themen der Globalisierung durch Schüler*innen stellen wir die Anwendung Learningsnacks vor. Ein Online-Quiz und die Vorstellung weiterer Methodenbeispiele zum Thema, die für den Präsenzunterricht geeignet sind, runden den Workshop ab.

Referentinnen:
Mara Kayser, arche noVa e.V.
Tina Simon, aha – anders handeln e.V.

Teilnahmevorrausetzung:

  • Kamera- und Mikrofonfähiger Computer
  • Smartphone oder Tablet (zusätzlich zum Computer, über den das Webinar läuft
  • Installation der kostenfreien App „Actionbound“ auf Tablet oder Smartphone in Vorbereitung auf den Workshop

Alle Informationen, sowie den Ablaufplan der Veranstaltung finden Sie im beigefügten Dokument.

Anmeldung erforderlich, bis 12.10.2020 an mara.kayser@arche-nova.org
Zugangsdaten zum Onlineworkshop werden nach Anmeldung versandt.

Datei ansehen [594 kB]

Quick-Info

Start 15.10.2020 14:00
Ende 15.10.2020 18:00
Wo? Onlineveranstaltung
Format Fortbildung
Zielgruppe Erwachsene Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule
Themen Bildung, Konflikte, Frieden und Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser und Sanitärversorgung
Anfragen

Veranstalter

Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil