„Mit BNE in die Zukunft“ – Nationale Konferenz zum Auftakt des UNESCO-Programms BNE 2030

Direkt im Anschluss an die UNESCO-Weltkonferenz zum Auftakt des neuen UNESCO-Programms ‘Bildung für nachhaltige Entwicklung: die globalen Nachhaltigkeitsziele verwirklichen (BNE 2030)’ veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. am 19. Mai 2021 unter dem Titel „Mit BNE in die Zukunft“ die nationale Konferenz zum Auftakt von BNE 2030.

Auf der nationalen Konferenz werden rund 500 hochrangige Vertreter*innen der nationalen BNE-Gremien, Partner*innen aus der BNE/Nachhaltigkeits-Community und weitere Expert*innen zentrale Aspekte für die nationale Umsetzung des neuen Programms diskutieren.

Das Programm der nationalen Konferenz beinhaltet:

  • eine offizielle Eröffnung mit Vertreter*innen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Deutschen UNESCO-Kommission und der UNESCO, bei der die Konferenzergebnisse der internationalen Konferenz vorgestellt und im Hinblick auf ihre Bedeutung für die nationale Umsetzung von BNE diskutiert werden
  • Impulsvorträge, die die inhaltlichen Schwerpunkte des neuen UNESCO-Programms BNE 2030 und der Weltkonferenz präsentieren
  • weitere Formate und Aktivitäten, wie beispielsweise interaktive Townhall-Meetings zu circa 15 verschiedenen Schwerpunkten sowie Networking-Möglichkeiten für alle Teilnehmenden
  • zum Abschluss diskutieren Vertreter*innen der nationalen BNE-Umsetzung in einer Podiumsdiskussion die Frage, „Mit BNE in die Zukunft: Wie erreichen wir die erfolgreiche Umsetzung von BNE 2030 in Deutschland?“

Während der gesamten Veranstaltung können Teilnehmende über verschiedene Tools Fragen stellen und Feedback teilen, das von der Moderation aufgegriffen wird.

Alle weiteren Infos zur nationalen Konferenz finden Sie unter https://www.bne-portal.de/de/nationale-konferenz-2649.html.

Direkt zur Anmeldung für eine kostenlose Teilnahme geht’s hier.

Quick-Info

Wo? Onlineveranstaltung
Format Veranstaltung
Zielgruppe Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen
Themen BNE/GL strukturell verankern, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte