Workshop Mind the Gap – Zur Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse

Wir veranstalten im Rahmen des BNE 1×1 Projekts einen OnlineWorkshop, der sowohl für Akteure als auch für Pädagog*innen von Interesse sein wird. Dieser wird vom Netzwerk Mind Behaviour Gap ausgerichtet und beschäftigt sich mit der spannenden Frage, wie wir unser Wissen über soziale, ökologische und ökonomische Herausforderungen in aktives Handeln umsetzen können und was uns auch daran hindern könnte. Der Workshop wird interaktiv und lebt von dem, was die Teilnehmenden einbringen.

Workshopbeschreibung:
Mind the Gap – Zur Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse

Unsere globalisierte Welt steckt voller Widersprüche, auch unser Alltag ist nicht frei von ihnen, wie sollte es unsere Bildungspraxis dann sein? Der Mind Behaviour Gap beschreibt für uns den Widerspruch zwischen dem einerseits vorhandenen Wissen, welches auch in verschiedensten Bildungsformaten weitervermittelt wird, und andererseits seiner nur sehr langsamen Umsetzung in die Praxis. In unserem Workshop möchten wir die Entwicklung einer persönlichen Haltung gegenüber existierenden konkurrierenden Bedürfnissen und Prioritäten anstoßen. Im Vordergrund steht die gemeinsame Analyse- und Reflexionsarbeit bezüglich des Mind Behaviour Gaps. Wir arbeiten in unserem Workshop mit unterschiedlichen Lernebenen. Die kognitive Ebene sprechen wir mit einem Input an, verwenden gleichzeitig aber verschiedene Methoden, um auch die emotionale Dimension der Thematik zu integrieren.

-> Dauer des Workshops: 14:00 – 17:00 Uhr
-> Bitte melden Sie sich hierfür bis Donnerstag, 26.11.2020 an: mara.kayser@arche-nova.org.  Am Workshop können 20 Personen teilnehmen.
-> Vorausetzung zur Teilnahme ist ein funktionierenses Mikrofon und eine Kamera, die Sie bereit sind auch einzuschalten. Weitere Informationen und die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Eingeladen sind BNE Akteure und  Vertreter*innen aus Schulen, vor allem Referendar*innen und Lehramtsstudierende, die im Dresdener Raum angesiedelt sind.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung! Leiten Sie die Einladung gerne weiter, vor allem Referendar*innen möchten wir mit diesem Angebot unterstützen!

 

 

 

Quick-Info

Start 10.12.2020 14:00
Ende 10.12.2020 17:00
Wo? Onlineveranstaltung
Format Veranstaltung
Zielgruppe Erwachsene, Senior*innen Kita/Hort, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule
Themen Bildung
Anfragen

Veranstalter

Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil