Landesausstellung BNE 2021/22 Eröffnung

Am Mittwoch, den 15. September 2021 um 15:00 Uhr wird die Sächsische Landesausstellung BNE 2021 virtuell eröffnet. Alle sind herzliche eingeladen sich die Ausstellung im „neuen Gewand“ anzusehen und an der Eröffnung (aus der VHS Chemnitz) virtuell teilzunehmen.

Die Ausstellung bleibt das Jahr über online und für jeden virtuell zugänglich! Gleichzeitig wird die analoge Ausstellung weiter durch Sachsen wandern. Es besteht, wie in jedem Jahr, die Möglichkeit die Ausstellung auszuleihen. In der Ausstellung präsentieren sich insgesamt 16 Projekte aus den verschiedenen Bildungsbereichen. Die vorgestellten Projekte kommen aus ganz Sachsen und reichen von einem Recyclingprojekt an einer Schule im vogtländischen Plauen bis zur Umweltbildungsstelle Wolf in der Lausitz und von der Fairtrade Town Markkleeberg bis zu einem Waldkindergarten im erzgebirgischen Lößnitz. Gleich nach der Eröffnung können Sie sich die Banner der Ausstellung auch auf folgender Webseite ansehen; dort wird ebenfalls über die geplanten Stationen der Ausstellung informiert: https://www.lanu.de/de/Bilden/BNE/landesausstellung-bne.html

Nun möchte die Ausstellung mit ihren 16 Bannern gerne durch Sachsen wandern und an den Ausstellungsorten 1-4 Wochen verweilen. Sollten Sie Interesse haben, dann melden Sie sich bitte bei Sylvia Uhlemann (sylvia.uhlemann@oeko-agentur.de) oder Juliane Pohlack (juliane.pohlack@lanu.sachsen.de). Der Verleih ist kostenlos und unbürokratisch. Sofern gewünscht, kann noch eine interaktive Möglichkeit, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu messen, mitgeliefert werden.

Quick-Info

Start 15.09.2021 15:00
Ende 15.09.2021 16:30
Wo? Onlineveranstaltung
Format Veranstaltung
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen
Themen Bildung für alle, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Veranstalter