Lernsnack für Lehrkräfte zu SDG 12 – Nachhaltige/r Konsum und Produktion – Kampagne Fairtrade-Schools – Schule nachhaltig fairändern

SDG 12

In diesem digitalen Lernsnack wird die Kampagne Fairtrade-Schools vorgestellt. Es wird aufgezeigt, wie Schüler*innen sich aktiv für den fairen Handel an ihrer Schule und auch darüber hinaus engagieren können.

Format: Die Online-Veranstaltung wird per ZOOM durchgeführt.

Veranstalter: Fairtrade Deutschland e.V.

Anmeldungen: Registrieren Sie sich bitte unter folgendem Link: https://fairtrade-deutschland.zoom.us/meeting/register/tJYtdOCuqjguH90CTZiwoUgJNNfJePtyMRD0

Zielgruppe: interessierte Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie weitere Bildungsakteure und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Weitere Infos: https://www.globaleslernen.de/de/aktuelles/veranstaltungen/kampagne-fairtrade-schools-schule-nachhaltig-fairaendern

 

Dies ist eine Veranstaltung der Fortbildungsreihe „Die 17 Nachhaltigkeitsziele – Lernsnacks für Lehrkräfte“:

Sie suchen Impulse, wie Sie die 17 Nachhaltigkeitsziele in Ihren Unterricht einbinden können? Vom 2. November 2021 an bietet ein Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen, die sich in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und für das Globale Lernen engagieren, die digitale Fortbildungsreihe „Die 17 Nachhaltigkeitsziele – Lernsnacks für Lehrkräfte“ an.
Jede Woche werden dienstags und donnerstags zwei Lernsnacks à 60 Minuten zu den SDGs präsentiert. Dabei werden zielgruppenspezifisch die einzelnen Themenfelder erläutert, Unterrichtsmaterialien vorgestellt und praktische Methoden für den Präsenz- und Fernunterricht diskutiert und erprobt.

Hier gibts einen Überblick über alle Lernsnacks: https://www.globaleslernen.de/de/fortbildungsreihe-die-17-nachhaltigkeitsziele-lernsnacks-fuer-lehrkraefte

 

Quick-Info

Wo? Onlineveranstaltung
Format Fortbildung
Zielgruppe Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule
Themen Armut und Reichtum, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

Veranstalter