Gelassen bleiben in stürmischen Zeiten: Resilienz und Selbstmanagement für Eine Welt-Promotor*innen und Multiplikator*innen

Immer mehr Expert*innen beschäftigen sich mit der Frage, wieso Menschen unterschiedlich auf Stress, Druck, Spannungen und Unsicherheit reagieren. Während die einen hadern oder gar resignieren, scheint andere nichts aus der Bahn zu werfen. Mehr noch: Sie verzagen nicht an den Problemen, sondern wachsen sogar daran! Gibt es ein Rezept? Die Antwort heißt: Resilienz.

In dieser Online-Fortbildung lernen die Promotor*innen und Multiplikator*innen unter Anleitung des freien Coaches Bastian Bretthauer das Konzept der Resilienz detailliert kennen und identifizieren konkrete Schritte, um ihre eigene seelische und emotionale Widerstandskraft zu entwickeln. Dabei werden die Teilnehmer*innen eingeladen, sich persönlich mit den wichtigsten Resilienzfaktoren wie emotionale Selbstführung, Einstellung zur Umwelt, Akzeptanz, Lösungsorientierung, soziale Kompetenz und Zukunftsdenken auseinanderzusetzen. Diese Faktoren sind für die Promotor*innen und Multiplikator*innen umso wichtiger, als dass ihre Ressourcen in der derzeitigen globalen Corona-Krise doppelt gefordert sind: Zum einen sind sie persönlich von der Krisensituation betroffen. Zum anderen wird die Relevanz ihrer Arbeit der Qualifizierung, Vernetzung und Mobilisierung von Menschen, die sich für globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit einsetzen, umso deutlicher, da globale Missstände durch die Corona-Krise verstärkt und sichtbarer werden. Am Ende des Workshops verfügen die Promotor*innen und Multiplikator*innen über konkrete Impulse, Schritte und Methoden für die eigene Resilienzentwicklung.

Anmeldung zur Veranstaltung unter: https://eveeno.com/resilienz.

Als Zielgruppe der Veranstaltungen werden insbesondere die Eine Welt-Promotor*innen und -Multiplikator*innen der Landesnetzwerke angesprochen, aber auch externe Teilnehmer*innen sind willkommen.

Hinweis der Veranstalter*innen: „Die Teilnehmer*innenzahl für die Veranstaltung ist begrenzt, so dass wir eine frühzeitige, verbindliche Anmeldung empfehlen. Bitte meldet Euch nur an, wenn ihr auch wirklich an der Veranstaltung teilnehmen könnt. Falls ihr Euch bereits angemeldet habt und dennoch verhindert sein solltet, gebt uns gern Bescheid, damit wir Euren Platz an eine andere Person weitergeben können.“

Datei ansehen [197 kB]

Quick-Info

Start 18.11.2020 10:00
Ende 18.11.2020 13:00
Wo? Onlineveranstaltung
Format Fortbildung
Zielgruppe Erwachsene
Themen Bildung, Gesundheit und Wohlergehen
Anfragen

Veranstalter

Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke in Deutschland (agl) e.V.

Am Sudhaus 2
12053 Berlin

Anbieter-Website