Sommerwerkstatt: Globales Lernen für angehende und erfahrene Lehrkräfte der beruflichen Bildung

Sie wollen Globalisierung und Nachhaltigkeit in Ihren Unterricht integrieren, wissen aber nicht so recht wie? Oder Sie finden einfach nicht die Zeit für die entsprechende Vorbereitung? Für genau Sie veranstalten wir unsere Sommerwerkstatt!

Wir – das Team des EPIZ Berlin – laden Sie für ein Wochenende in die Jugendbildungsstätte Haus Kreisau im wunderschönen Berlin-Kladow ein. Die Idee: Sie arbeiten an Ihren eigenen Konzepten und bekommen dabei Input und Beratung von uns sowie Raum für kollegialen Austausch mit den anderen Teilnehmenden. Am Sonntagnachmittag fahren Sie mit einem fertigen Konzept, neuen Ideen und Kontakten wieder nach Hause..

Das Programm wird aus einem Wechsel aus Einzelarbeitsphasen, Zeit für kollegiale Zusammenarbeit und Feedback sowie Input und Beratung durch das Team der Beruflichen Bildung im EPIZ bestehen. Den genauen Ablauf legen wir nach der Anmeldung und einer Abfrage der Teilnehmenden fest. Ein Video zu den Zielen und Inhalten der Sommerwerkstatt finden Sie hier.

Anmeldung bis zum 15.08.2021 per E-Mail an Janika Hartwig (hartwig@epiz-berlin.de).

Kosten: Die Veranstalter erheben keine Teilnahmegebühr. Allerdings müssen die Reisekosten von den Teilnehmenden bzw. ihren Schulen selbst getragen werden. Unterkunft im Einzelzimmer inklusive Vollverpflegung kosten insgesamt 100 Euro.

Alle weiteren Infos zur Veranstaltung finden Sie hier sowie im angehängten Flyer.

Datei ansehen [1 MB]

Quick-Info

Start 10.09.2021 16:00
Ende 12.09.2021 12:30
Wo? Jugendbildungsstätte Haus Kreisau Evangelische Berufsschularbeit der EKBO
Sakrower Kirchweg 79
14089 Berlin
Format Veranstaltung
Zielgruppe Erwachsene Berufsbildende Schule
Themen Bildung für alle, BNE/GL strukturell verankern
Region außerhalb Sachsen
Anfragen

Veranstalter