Die politische und soziale Dimension der BNE – zur Aktualität und den Chancen von BNE mit Praxisbeispielen für den Unterricht

Aktuelle weltweite Herausforderungen wie die Pandemie und die Klimakrise führen uns einmal mehr deutlich vor Augen, wie wichtig das Verstehen globaler Zusammenhänge ist. Denn zur Bewältigung der Krisen benötigen wir international abgestimmte Handlungsstrategien.  Ein Virus, wie auch die Klimakrise, lassen sich von nationalen Grenzen nicht abhalten. Um die Ereignisse bewerten zu können, müssen viele einzelne – auch globale – Perspektiven betrachtet werden. Nur so gibt es eine Grundlage für Entscheidungen, die ein nachhaltiges, verantwortungsvolles Handeln ermöglichen. Das Webinar zeigt die enge Verbindung von BNE mit politischer Bildung auf, weist auf geeignete Materialien auf dem Landesportal www.bne-sachsen.de hin und stellt zudem Unterrichtsbeispiele zu Demokratie und Menschenrechten vor.

Referent/innen: Juliane Müller (Cambio e.V.), Mara Kayser und Ronny Daniel Keydel (Fachstelle Globales Lernen und BNE bei arche noVa e.V.)

Anmeldung für das Webinar bitte bis zum 2.7.2020 über: globales.lernen@arche-nova.org.

Die Einwahldaten erhalten Sie per E-Mail mit der Anmeldebestätigung. Rückfragen gern an Ronny Daniel Keydel von der Fachstelle Globales Lernen & BNE beim arche noVa e.V. unter 0351/48198421

Quick-Info

Start 14.07.2020 18:00
Ende 14.07.2020 19:30
Wo? Onlineveranstaltung
Format Veranstaltung
Zielgruppe Erwachsene
Themen Bildung
Anfragen

Veranstalter

Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil