Das Geld hinter Kohle- und Rüstungsprojekten //Webinar

Die Verbrennung der Kohle ist bei uns ein großer gesellschaftlicher Konflikt. Das Problem der Kohle fängt in den Abbauländern an und reicht bis zur Klimagerechtigkeitsfrage. Auch Rüstungsexporte sind umstritten in Deutschland, trotz angeblicher restriktiver Exportpolitik wird auch an kriegführende und menschenrechtsverletzende Länder geliefert. Es gibt zwar an vielen Stellen Protest der auf die politischen Missstände aufmerksam macht. Wenig diskutiert wird dabei aber die Rolle von Banken und Investoren, die das notwendige Geld zur Verfügung stellen, neuen Kohlekraftwerke zu bauen oder Rüstung zu exportieren.

Die Umweltwissenschaftlerin Kathrin Petz arbeitet seit 2012 bei urgewald e.V. als Kampaignerin zu den Themen Kohle, Banken und Rüstung

Um eine Anmeldung wird gebeten: info@soziale-verteidigung.de

Mehr Informationen gibt es unter: https://share-peace.soziale-verteidigung.de/events/petz/

Quick-Info

Start 18.06.2020 19:45
Ende 18.06.2020 21:15
Wo? Onlineveranstaltung
Format Veranstaltung
Zielgruppe Erwachsene
Themen Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Neue Technologien und Infrastruktur, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit